• 1991 von 3502
1/15 Ansicht Haus 1 von Strassenseite
2/15 Ansicht Haus 2 vom Zeltplatz im Winter
3/15 Haus 3 vom Zeltplatz gesehen
4/15 Zeltplatz
5/15 Zeltplatz, Bild 2
6/15 Feuerstelle an der Selke
7/15 Zeltplatz Bild 3, vom Haus aus gesehen
8/15 Küche Bild 1
9/15 Küche Bild 2
10/15 Tagesraum 1
11/15 Schlafraum Beispiel
12/15 neuer Wasch- und Duschraum
13/15 Selke am Zeltplatz
14/15 Grundriss Obergeschoss
15/15 Grundriss Erdgeschoss

06493 Mägdesprung, östl. Harz

PfadfinderZentrum Ostharz


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen


KAPAZITÄT

36 Betten in 2 DZ und 5 MBZ mit 5 bis 8 Betten
Zeltplatz für 60 Personen
2 Gruppenräume für 30 und 6 Personen


SANITÄRE ANLAGEN

3 Duschräume, 3 Waschräume


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 10 km, Hallenbad 8 km, Bahnhof 6 km


EXTRAS

Rollstuhlgerecht


PREISE

8.00 € bis 10.00 € pro Person (Selbstverpflegung)

Ausstattung

TT-Platte, 12 Autoparkplätze

Freizeit

Spielwiese, Lagerfeuerplatz, Grillplatz, Fahrradverleih in Ballenstedt, Bergsteigen & Klettergarten in Thale, Wintersport, Wandern, Reiten, Museen, Theater,

Ausflugsziele

Stiftskirche Gernrode, Burg Falkenstein, Ballenstedt m. Schloß, Quedlinburg, Museum u. Theater, Hexentanzplatz u. Roßtrappe Thale, Konradsburg, Burgruine Anhalt

Zusätzliche Angaben

Nicht geeignet für Familienfeiern, Kegeltouren, Familienfahrten o.ä. Keine gewerbliche Nutzung.

Lage

9 Gäste berichten …

Ulrich Schanze im Januar 2017

Ganz hervorragende Unterkunft. Funkloch für alle die abhänigig vom Telefon sind :-) Wir sind sehr zufrieden mit der "Hausverwaltung" vor Ort und auch mit dem unkomplizierten Anmeldekram. Ruhig gelegen, viele Wandermöglichkeiten.Es gibt absolut nix negatives.

Dirk Franz im September 2015

Ein schön gelegenes Haus mit vielen Möglichkeiten für eine Klasse, die sich komplett selbst versorgen möchte. Grundlegender Standard, es darf kein Luxus erwartet werden. Die nächstgelegene Haltestelle des ÖPNV ist ca. 4 km entfernt! Es gibt kein Netz, also ideal für Gruppenfindungsprozesse ;). Lebensmittel können über einen Lebensmittelhändler in Harzgerode angeliefert werden. Da mitten in der Natur (und im Naturschutzgebiet) sollten mäusesichere Boxen für die Lebensmittel mitgebracht werden.

Gugelgilde e.V. im Juni 2012

Wir haben im PZO eine sehr gute Zeit gehabt und haben das wundervolle Ambiente mit Selke, Auen und Wäldern sehr genossen. Die Kommunikation im Vorfeld war bisweilen etwas zäh, aber immer freundlich. Das Leitungswasser hat bei einigen unserer Teilnehmer trotz der Versicherung der Betreiber, dass dies nicht schädlich sei, für etwas Verunsicherung gesorgt. Hier wäre eine etwas bessere Aufklärung über die genauen Gründe und Zusatzstoffe empfehlenswert. Diese Aspekte können uns aber nicht davon abhalten den Harz und ganz gezielt auch das PZO wieder als Ziel anzustreben und wir können das Haus sehr empfehlen! Vielen Dank für alles!

Leona-Livia Albert im Juni 2012

Für grössere Gruppen, die unter sich sein wollen, sehr gut geeignet,sehr gut ausgestattet, ruhige,abgelegene Lage. Bach mit Schaukel, Lagerfeuerplatz sind für Kinder ein Paradies.

EC Leipzig im Januar 2012

Es war eine schöne Zeit dort. Die Atmosphäre war angenehm, das Haus ordentlich und gut ausgestattet und die Umgebung ruhig und schön. Mit 35 Personen war das Haus gut gefüllt, doch durch das Matratzenlager konnten wir alle Personen unterbringen. In die Gruppenräume passten auch alle rein, dadurch wurde es zunehmend kuschlich, störte aber niemanden. Wir hätten uns vor der Anreise noch mehr Fotos von dem Haus gewünscht. Wir wussten bspw. nicht, wie die Seminarräume ausgestattet sind und die Homepagebeschreibung zu den Räumen stimmte nicht genau mit dem Grundriss des Hauses auf der Homepage überein. Letztlich ging aber alles gut. Die Bereitstellung von Lagerfeuerholz war auch sehr komfortabel! Während der ersten Tage roch das warme Wasser in den Waschräumen etwas streng. Wir meldeten das auch der PZO, sie konnten dagegen nichts machen. Sie meinten, es wäre normal, wenn das Wasser riecht. Es ist nicht gesundheitsschädigend und vom Gesundheitsamt geprüft. Nach ein bis zwei Tagen wurde es auch viel besser. In Anbetracht dessen, dass das Haus ehrenamtlich von nur 3 Personen geführt wird, ist die Kommunikation und alles weitere sehr gut organisiert! Aufgrund unserer Gruppengröße und der Entfernung würden wir das Haus nicht wieder belegen. Jedoch würden wir es wärmstens weiterempfehlen!

KTK Weiße Rose im Juni 2011

Die Lage und die Umgebung des Hauses sind empfehlenswert. Die Küche ist gut ausgestattet und die Aufenthaltsräume sind für Gruppen von 20 Personen ausreichend. Die nahefließende Selke ist zum Bauen von Staudämmen super geeignet. Bei einem Aufenthalt möglichst viel Wechselwäsche mitnehmen.

Christine Taistra im Juni 2010

Superschöne Umgebung und sehr schönes Haus. Es bietet viele Möglichkeiten und genug Platz, eine überdachte Veranda macht es möglich auch bei Regen draußen zu sitzen. Komfortabel ist auch das Feuerholz vor Ort für lauschige Lagerfeuergespräche. Würden es jederzeit wieder belegen.

Kathrin Schroeder im April 2009

Wunderschön gelegen, neu renoviert und gut ausgestattet! Die Kommunikation war anfangs etwas schwierig, aber das ist bei einem überwiegend ehrenamtlich getragenen Haus sicher auch nicht anders zu erwarten. Die Informationen kamen alle präzise und korrekt an. Vor Ort betreut Sylvia Jörges die Gruppen engagiert und zuverlässig. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön! Wir waren mit einem Ausbildungskurs für Erwachsene unseres Pfadfinderverbandes in Mägdesprung zu Gast und stießen mit unserer Gruppengröße (24) an die Grenzen des Tagungsraumes. Für kleinere Gruppen ist der Tagungsraum allerdings ausnahmslos zu empfehlen. Sehr zu empfehlen ist das Haus auch für Gruppen, die auf Natur und Ruhe großen Wert legen, da es in einem kleinen Flußtal an einer wenig befahrenen Straße liegt.

Schneider im Mai 2008

Die Lage des Zentrums ist wunderschön. Die Unterbringung ist für Gruppen sehr gut geeignet, praktisch und ordentlich. Die Organisation, (Absprachen etc.) hat sehr gut funktioniert.

Ulrich Schanze im Januar 2017

Ganz hervorragende Unterkunft. Funkloch für alle die abhänigig vom Telefon sind :-) Wir sind sehr zufrieden mit der "Hausverwaltung" vor Ort und auch mit dem unkomplizierten Anmeldekram. Ruhig gelegen, viele Wandermöglichkeiten.Es gibt absolut nix negatives.

Dirk Franz im September 2015

Ein schön gelegenes Haus mit vielen Möglichkeiten für eine Klasse, die sich komplett selbst versorgen möchte. Grundlegender Standard, es darf kein Luxus erwartet werden. Die nächstgelegene Haltestelle des ÖPNV ist ca. 4 km entfernt! Es gibt kein Netz, also ideal für Gruppenfindungsprozesse ;). Lebensmittel können über einen Lebensmittelhändler in Harzgerode angeliefert werden. Da mitten in der Natur (und im Naturschutzgebiet) sollten mäusesichere Boxen für die Lebensmittel mitgebracht werden.

Gugelgilde e.V. im Juni 2012

Wir haben im PZO eine sehr gute Zeit gehabt und haben das wundervolle Ambiente mit Selke, Auen und Wäldern sehr genossen. Die Kommunikation im Vorfeld war bisweilen etwas zäh, aber immer freundlich. Das Leitungswasser hat bei einigen unserer Teilnehmer trotz der Versicherung der Betreiber, dass dies nicht schädlich sei, für etwas Verunsicherung gesorgt. Hier wäre eine etwas bessere Aufklärung über die genauen Gründe und Zusatzstoffe empfehlenswert. Diese Aspekte können uns aber nicht davon abhalten den Harz und ganz gezielt auch das PZO wieder als Ziel anzustreben und wir können das Haus sehr empfehlen! Vielen Dank für alles!

Leona-Livia Albert im Juni 2012

Für grössere Gruppen, die unter sich sein wollen, sehr gut geeignet,sehr gut ausgestattet, ruhige,abgelegene Lage. Bach mit Schaukel, Lagerfeuerplatz sind für Kinder ein Paradies.

EC Leipzig im Januar 2012

Es war eine schöne Zeit dort. Die Atmosphäre war angenehm, das Haus ordentlich und gut ausgestattet und die Umgebung ruhig und schön. Mit 35 Personen war das Haus gut gefüllt, doch durch das Matratzenlager konnten wir alle Personen unterbringen. In die Gruppenräume passten auch alle rein, dadurch wurde es zunehmend kuschlich, störte aber niemanden. Wir hätten uns vor der Anreise noch mehr Fotos von dem Haus gewünscht. Wir wussten bspw. nicht, wie die Seminarräume ausgestattet sind und die Homepagebeschreibung zu den Räumen stimmte nicht genau mit dem Grundriss des Hauses auf der Homepage überein. Letztlich ging aber alles gut. Die Bereitstellung von Lagerfeuerholz war auch sehr komfortabel! Während der ersten Tage roch das warme Wasser in den Waschräumen etwas streng. Wir meldeten das auch der PZO, sie konnten dagegen nichts machen. Sie meinten, es wäre normal, wenn das Wasser riecht. Es ist nicht gesundheitsschädigend und vom Gesundheitsamt geprüft. Nach ein bis zwei Tagen wurde es auch viel besser. In Anbetracht dessen, dass das Haus ehrenamtlich von nur 3 Personen geführt wird, ist die Kommunikation und alles weitere sehr gut organisiert! Aufgrund unserer Gruppengröße und der Entfernung würden wir das Haus nicht wieder belegen. Jedoch würden wir es wärmstens weiterempfehlen!

KTK Weiße Rose im Juni 2011

Die Lage und die Umgebung des Hauses sind empfehlenswert. Die Küche ist gut ausgestattet und die Aufenthaltsräume sind für Gruppen von 20 Personen ausreichend. Die nahefließende Selke ist zum Bauen von Staudämmen super geeignet. Bei einem Aufenthalt möglichst viel Wechselwäsche mitnehmen.

Christine Taistra im Juni 2010

Superschöne Umgebung und sehr schönes Haus. Es bietet viele Möglichkeiten und genug Platz, eine überdachte Veranda macht es möglich auch bei Regen draußen zu sitzen. Komfortabel ist auch das Feuerholz vor Ort für lauschige Lagerfeuergespräche. Würden es jederzeit wieder belegen.

Kathrin Schroeder im April 2009

Wunderschön gelegen, neu renoviert und gut ausgestattet! Die Kommunikation war anfangs etwas schwierig, aber das ist bei einem überwiegend ehrenamtlich getragenen Haus sicher auch nicht anders zu erwarten. Die Informationen kamen alle präzise und korrekt an. Vor Ort betreut Sylvia Jörges die Gruppen engagiert und zuverlässig. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön! Wir waren mit einem Ausbildungskurs für Erwachsene unseres Pfadfinderverbandes in Mägdesprung zu Gast und stießen mit unserer Gruppengröße (24) an die Grenzen des Tagungsraumes. Für kleinere Gruppen ist der Tagungsraum allerdings ausnahmslos zu empfehlen. Sehr zu empfehlen ist das Haus auch für Gruppen, die auf Natur und Ruhe großen Wert legen, da es in einem kleinen Flußtal an einer wenig befahrenen Straße liegt.

Schneider im Mai 2008

Die Lage des Zentrums ist wunderschön. Die Unterbringung ist für Gruppen sehr gut geeignet, praktisch und ordentlich. Die Organisation, (Absprachen etc.) hat sehr gut funktioniert.

1/9

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage


Pfadfinderzentrum Ostharz e. V.
0162/2583384 oder 039484/2359
zur Webseite

 

Hausanschrift

PfadfinderZentrum Ostharz

Selketal, Kreisstrasse
06493 Mägdesprung

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.