Suche verfeinern:

Region auswählen

Gewählte Region:

 Hamburg

Ihr Ziel
Umkreis
km
 
Eignung
keine Angaben
Haustyp
keine Angaben
Verpflegung
keine Angaben
Anzahl Gruppenräume
keine Angaben
Volltextsuche
Anreisedatum
Kalender
Abreisedatum
Kalender

Hamburg: Das Tor zur Welt bietet volles Programm

Hamburg bezaubert seine Gäste nicht nur mit dem einzigartigen Flair der Weltoffenheit, das nur eine Hafenstadt verströmen kann, sondern bietet zahlreiche Highlights, die auf keinem Besichtigungsprogramm von Klassenfahrten und Gruppenreisen nach Hamburg fehlen sollten. Dazu gehört jede Menge Interessantes, Außergewöhnliches und auch Verrücktes, so dass schon bei der Organisation von Klassenfahrten nach Hamburg eine Auswahl der Programmpunkte getroffen werden sollte. Je nach Klassenstufe sieht das Programm natürlich unterschiedlich aus, doch einige Attraktionen sollten auf jeden Fall auf dem Besichtigungsplan stehen.

Sehenswürdigkeiten und Kultur - Hamburg hat von allem reichlich

Neben zahlreichen Museen, wie dem Speicherstadtmuseum, dem Auswanderer-Museum, dem Zollmuseum oder Spicy's-Gewürz-Museum Hamburg, die allesamt einen Besuch wert sind, sollte gerade für Schulklassen auf Klassenfahrt der Besuch des Wachsfigurenkabinetts und des Hamburg Dungeon - einer Kombination aus Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäft, nicht versäumt werden.

Ein Stadtbummel - am besten in Begleitung eines qualifizierten Guides - führt in die schönsten und überraschendsten Ecken Hamburgs. Dazu gehört neben Rathaus, Hafengelände, Landungsbrücken und Speicherstadt auch der Stadtteil Altona. Ebenso könnte der Bischofsturm von Hamburg, die berühmte Börse, der Fernsehturm oder die Jacobikirche auf dem Tour-Programm stehen

Die Welt im Kleinen - Attraktionen

Für jüngere wie auch ältere Schüler, die Hamburg auf ihrer Klassenfahrt besuchen, gehört der Besuch des weltbekannten Miniaturwunderlandes zu den absoluten Highlights. Auch Lehrer werden fasziniert sein und mancher Erwachsene ist hier schon selbst wieder zum Kind geworden. Im Miniaturwunderland - der weltgrößten und umfangreichsten Modellbahnanlage, die Modellbahnlandschaften verschiedener Länder und Kontinente zeigt, gibt es so viel zu entdecken, dass man allein schon hierfür einen ganzen Tag einplanen könnte. Die Anlage, die ständig erweitert und vervollkommnet wird, findet sich in der Hamburger Speicherstadt, die selbst zu den Attraktionen der Stadt gehört.

Bei einer Bootsrundfahrt durch den Hamburger Hafen gibt es nicht nur die ganz großen „Pötte“ zu bestaunen, sondern auch zahlreiche interessante und aufregende Ansichten von Hamburg und von Deutschlands größtem Überseehafen aus der Wasserperspektive.Lassen Sie sich von Ihren Gastgebern in Hostels, Jugendherbergen, Jugendgästehäusern oder anderen Unterkünften beraten. Mit dem einen oder anderen Insider-Tipp kann die Hamburg-Reise für Schüler und Lehrer zum echten Knaller werden.


Haustypen :


Selbstversorgerhaus (1713)
Freizeitheim und Ferienheim (1448)
Gästehaus (1401)
Seminarhaus / Tagungshaus (1230)
Jugendgästehaus (1144)
Familienferienstätte (779)
Ferienhaus (706)
Jugendherberge (638)
Schullandheim (589)
Bildungsstätte (532)
Jugendbildungsstätte (499)
Zeltplatz (396)
Wanderheim (252)
Hostel (243)
Berghütte und Skihütte (232)
Bauernhof (163)
Naturfreundehaus (129)
Jugendwaldheim (101)
Reiterhof (58)
Sportschule (57)
Heuhotel (39)

Unterkünfte für Klassenfahrten nach Hamburg

Hausansicht Jugendbildungsstätte YES! Hamburg

Jugendbildungsstätte YES!

  • 22147 Hamburg
  • Übernachtung mit Frühstück, Halbpension, Vollverpflegung
  • 60 Betten, 3 Gruppenräume für 10 bis 50 Personen
  • 10.00 € bis 28.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Jugendherberge Hamburg Hamburg

Jugendherberge Hamburg "Auf dem Stintfang"

  • 20459 Hamburg
  • Übernachtung mit Frühstück, Vollverpflegung
  • 357 Betten, 5 Gruppenräume
  • ab 27.60 € pro Person und Nacht
Hausansicht Instant Sleep Backpackerhostel Hamburg

Instant Sleep Backpackerhostel

  • 22769 Hamburg
  • Selbstverpflegung
  • 54 Betten, 1 Gruppenraum
  • 10.00 € bis 39.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Naturfreundeferienheim Seevetal

Naturfreundeferienheim Johann-Simonis-Haus

  • Niedersachsen, Lüneburger Heide, 21220 Seevetal
  • Übernachtung mit Frühstück, Vollverpflegung
  • 50 Betten, 6 Gruppenräume für 10 bis 50 Personen
  • 14.50 € pro Person und Nacht
Hausansicht Freizeitheim Schaalsee Dargow

Freizeitheim Schaalsee

  • Schleswig Holstein, Herzogtum Lauenburg, 23883 Dargow
  • Selbst- und Vollverpflegung, Übernachtung mit Frühst., Halbpension
  • 55 Betten, 5 Gruppenräume für 15 bis 70 Personen
  • 10.91 € bis 45.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Freizeitheim und Segelzentrum Hamburg-Bergedorf

Freizeitheim und Segelzentrum Haus Warwisch

  • Hamburg, 21037 Hamburg-Bergedorf-Kirchwerder
  • Selbstverpflegung
  • 51 Betten, 4 Gruppenräume für 8 bis 40 Personen
  • 12.40 € bis 14.30 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht K357 - Stadtunterkunft Hamburg Hamburg

K357 - Stadtunterkunft Hamburg

  • 22525 Hamburg-Stellingen
  • Selbstverpflegung
  • 50 Betten, 4 Gruppenräume
  • 19.00 € bis 25.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Jugendherberge Hamburg Hamburg

Jugendherberge Hamburg "Horner Rennbahn"

  • 22111 Hamburg
  • Übernachtung mit Frühstück, Vollverpflegung
  • 412 Betten, 6 Gruppenräume für 8 bis 100 Personen
  • ab 25.50 € pro Person und Nacht
Hausansicht SCHANZENSTERN-ALTONA Hamburg

SCHANZENSTERN-ALTONA

  • 22765 Hamburg
  • Übernachtung mit Frühstück
  • 75 Betten
  • 27.50 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Schulungs- und Ausbildungszentrum Hamburg

Schulungs- und Ausbildungszentrum

  • Hamburg, 22043 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 38 Betten, 6 Gruppenräume
Hausansicht Freiluftschule Wittenbergen Hamburg

Freiluftschule Wittenbergen

  • 22559 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 74 Betten, 5 Gruppenräume für 35 Personen
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Schullandheim am Turm-Neuwerk Insel Neuwerk

Schullandheim am Turm-Neuwerk

  • Hamburg, 27499 Insel Neuwerk
  • Selbstverpflegung
  • 50 Betten, 2 Gruppenräume für 30 bis 50 Personen
  • 9.00 € bis 12.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Freiluftschule Neugraben Hamburg

Freiluftschule Neugraben

  • 21149 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 142 Betten, 3 Gruppenräume
Hausansicht Freiluftschule Wohldorf Hamburg

Freiluftschule Wohldorf

  • 22397 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 72 Betten, 5 Gruppenräume für 35 Personen
Hausansicht Freiluftschule Moorwerder Hamburg

Freiluftschule Moorwerder

  • 21109 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 164 Betten, 5 Gruppenräume für 35 Personen
Hausansicht Traditionssegler Fridtjof Nansen Hamburg

Traditionssegler Fridtjof Nansen

  • 22549 Hamburg
  • Vollverpflegung
  • 32 Betten, 1 Gruppenraum

Hamburg als beliebtes Ziel von Klassenreisen

Hamburg hat unendlich viel zu bieten und lockt Besucher aus aller Welt in Deutschlands zweitgrößte Stadt. Jährlich fast 10 Millionen Übernachtungsgäste legen beredtes Zeugnis davon ab, dass die Stadt den Namen "Deutschlands Tor zur Welt" zu Recht trägt.
Natürlich sind unter dieser Vielzahl von Gästen auch jede Menge Schulklassen jeder Altersstufe, die sich Hamburg als Ziel für ihre Klassenfahrt auserkoren haben. Neben Reisen nach Berlin, Köln oder München zählen Klassenfahrten nach Hamburg zu den beliebtesten Exkursionen und Schulausflügen.


Günstig und gut: Unterkünfte für Klassenreisen nach Hamburg


Die jungen Gäste auf Klassenreise nach Hamburg, auf Abifahrt oder Schulexkursion in die Hansestadt bevorzugen in der Regel Jugendherbergen, Hostels oder Jugendgästehäuser als günstige Unterkünfte, denn das Budget ist oft begrenzt und soll möglichst effizient genutzt werden. Zum Glück ist das Angebot von günstigen Gruppenhäusern in Hamburg breit gefächert. In Zentrumsnähe oder etwas weiter außerhalb finden Besucher die unterschiedlichsten Häuser mit variablen Konzepten.
Ob Backpackers in St. Pauli mit Selbstverpflegung oder Übernachtungshaus in Altona mit bestens ausgestatteten 1- bis 7-Bettzimmern, Jugendherberge oder Schullandheim am Rande der Stadt - vielleicht auch der Jugendpark mit mehreren Gebäuden auf einem weitläufigen, parkähnlichen Gelände - für Klassenreisen nach Hamburg gibt es zahllose Alternativen.


Platz für Aktivitäten aller Art für eine gelungen Klassenfahrt


Einige Häuser sind mit großzügigen Gruppenräumen ausgestattet, die Platz für bis zu 180 Gäste bieten. Hier können ganze Klassenstufen oder Kinder- und Jugendfreizeiten gemeinsam unterkommen und eigene Programme organisieren. Natürlich lässt sich hier auch trefflich feiern und das gehört ja bekanntlich zu jeder Klassenfahrt dazu. Platz für Spiel und Sport findet sich überall, aber die jungen Gäste haben auch Gelegenheit, sich in einer ruhigen Ecke zu unterhalten und vielleicht auch mal ein Buch in die Hand nehmen. Viele Jugendherbergen und Gruppenhäuser bieten ihren Gästen die Möglichkeit, Fahrräder, Sportgeräte, Spielsachen und Bücher auszuleihen. Auf unserer Website bekommen Sie alle näheren Informationen zu den einzelnen Unterkünften und ihren Serviceangeboten.
Dank der jeweils bereitgestellten Infos und Telefonnummern haben Sie Gelegenheit, die unterschiedlichen Möglichkeiten der Verpflegung zu besprechen, Absprachen bezüglich verschiedener Besichtigungsprogramme zu treffen oder sich bereits im Vorfeld Tickets für diverse Veranstaltungen durch die Gastgeber sichern zu lassen, um von Vorverkaufsrabatten und vergünstigten Gruppentarifen zu profitieren.
Wer Klassenfahrten nach Hamburg oder in die nähere Umgebung der Hansestadt organisieren will, sollte rechtzeitig damit beginnen, denn gerade besondere Veranstaltungen, wie beispielsweise die Musical-Aufführungen in Hamburg, sind oft ausgebucht. Hier lohnt es, auf die lokalen Netzwerke der Gastgeber zurückzugreifen, die gern behilflich sind.