• 36 von 3466
1/12
2/12
3/12
4/12
5/12
6/12
7/12
8/12
9/12
10/12
11/12
12/12

18279 Gremmelin, Mecklenburgische Seenplatte

Altes Gasthaus am Hofsee


KAPAZITÄT

15 Betten


PREISE

20.00 € pro Person (Selbstverpflegung)
250.00 € (Pauschalpreis /Nacht)

Ausstattung

Die Grundstücksgröße beträgt ca. 2000 qm. Zwei Wohnungen (die Gaststube und das Jagszimmer) sind im Erdgeschoss fertig gestellt und im ersten Stock befindet sich eine dritte Wohnung, sowie zwei weitere Schlafräume.

Die Gaststube (EG) hat ausreichend Platz für Familien mit bis zu 4 Kindern, zwei Schlafzimmer (ein Doppelzimmer, einem Kinderzimmer mit zwei Etagenbetten), einem großen Wohn- und Esszimmer mit Kaminofen, kleines Badezimmer, eine große Küche (mit Spülmaschine und Waschmaschine), Terrasse.


Freizeit

Jede Wohnung im Erdgeschoss hat eine eigene große Terrasse mit Blick auf den See. Auch ein altes Klavier kann am Abend noch für zusätzliche Stimmung sorgen oder der Platz an der alten Hausfeuerstelle, was heute als Kamin verwendet wird. Der Garten führt an den See, hier befindet sich ein Badesteg, etwas weiter entfernt auch eine flache Badestelle.

Angeln am See ist möglich. Ein Fischereischein ist bei der Gemeinde erhältlich und eine Angelerlaubnis beim Angelsportverein. Das entsprechende Formular liegt in der Wohnung aus.

Ausflugsziele

Reinshagen: Das Nachbardorf ist ein historischer Mittelpunkt mit sehr alten Gebäuden und seiner aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kirche. Für Kinder ist die erste Ferienwoche in MV etwas ganz Besonderes, da dann die Kinderwoche beginnt und mit einem Abschluss am darauffolgenden Wochenende als ein Kirchenfest gekrönt wird. Ein Spaß für Jung und Alt. Zudem befindet sich in Reinshagen ein Kinderspielplatz und ein ökologisches Café.

Bemerkungen

Das alte Gasthaus am Hofsee eignet sich hervorragend für Familienurlaube- und feiern, sowie für kleinere Seminare. Preise: Mindestpreis ganzes Haus 250,00 Euro/Übernachtung. Ansonsten 20,00 Euro/Person an Gruppen

Einzelpreise: alte Gaststube 90,00 Euro/Übernachtung, Jagdzimmer 85,00/Übernachtung, Vogelnest 75,00 Euro/Übernachtung

Zusätzliche Angaben

Das Gebäude wurde ca. 1795 als alte Gaststätte erbaut. Heute steht es unter Denkmalschutz. Das Fachwerkhaus liegt an einem großen See, der an den eigenen Garten direkt angrenzt. Im Jahr 2005 haben wir das Erdgeschoss und im Jahr 2010 das Obergeschoss mit viel Freude und Energie nach alten Plänen komplett restauriert.

Den alten Holzfußboden haben wir erhalten und ihn im Flur und in der Küche mit Mecklenburger Fliesen ergänzt. Bäder und Heizungen sind erneuert und Fenster und Türen unter denkmalgeschützerischen Aspekten eingebaut.

Lage

Kein Gästebericht vorhanden