• 2370 von 3561
1/4
2/4
3/4
4/4

76332 Bad Herrenalb, Mittlerer Oberrhein

Wanderheim Teufelsmühle


HAUSEIGNUNG

Klassen, Familien, private Feiern


KAPAZITÄT

17 Betten in 1 DZ und 2 MBZ mit 6 bis 9 Betten
2 Gruppenräume für 8 und 30 Personen


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 7 km, Hallenbad 8 km, Bahnhof 8 km


PREISE

ab 130.00 € (Pauschalpreis /Nacht)

Ausstattung

Selbstversorgung, Stromanschluss, kein Trinkwasser, nur Gruppen, Küche mit Elektroherd, Kühlschrank, Schwedenofen und Bullerjan im Aufenthaltsbereich, 2 Toiletten im Haus, Waschgelegenheit nur am Brunnen im Hof

Freizeit

Wandern

Bemerkungen

Schlafsackzwang, geöffnet von März bis Ende Dezember.
Das Wanderheim Teufelsmühle der Ortsgruppe Bad Herrenalb liegt auf 906 m.
Pauschalpreis pro Nacht z. Zt. 130 Euro. Kaution 130 Euro.
!!! Anfragen nur telefonisch !!!

Lage

8 Gäste berichten …

Andrea Donat im November 2018

Sehr gemütliches Haus. Fantastische Aussicht. Genug Platz für 17 Leute. Das Haus wird schön warm durch zwei Schwedenöfen. Die Ausstattung in der Küche ist akzeptabel. Nur Suppenteller gibt es keine. Auch muss man mindestens 50 Liter Wasser mitnehmen, damit es reicht für Essen, spülen und später die Reinigung der Hütte. Sehr netter Kontakt.

A. Brakhage im August 2016

war alles wunderbar !

Nora Schröpfer im August 2016

Die Lage des Wanderheims mit einer atemberaubenden Aussicht in die Rheinebene, Richtung Vogesen und den Pfälzer Wald ist unschlagbar. Wenn das Wetter dann noch mitspielt kann man einen herrlichen Tag und traumhaften Sonnenuntergang genießen. Das Haus selbst ist rustikal, aber mit allem Notwendigen ausgestattet, wenn man eine kleine Feier machen möchte. Die Stromversorgung war gesichert. Wir hatten unser eigenes Geschirr mit dabei. Aber es stehen auch noch ein paar Töpfe, Gläser usw. bereit. Der große Kühlschrank war sehr hilfreich, um Salate und Getränke frisch zu halten. Das Abspülen ist etwas umständlich, weil es keinen direkten Wasseranschluss gibt. Aber das war für uns kein Problem. Die Betten zur Übernachtung sind in ordentlichem Zustand und nicht wie anderswo ausgelegen, mit Kuhle. Zudem hatte man auch noch eine wärmende Decke auf jedem Bett vorgefunden. Die hinteren Aufenthaltsräume sind etwas düster. Aber das kann ja auch heimelig wirken. In einem kleinen Regal finden sich auch einige Gesellschaftsspiele. Sehr gewöhnungsbedürftig sind die Klappen in den beiden sonst sehr ordentlichen Toiletten, die beim Spülen mit der bereitgestellten Gießkanne etwas Geschicklichkeit erfordern. Gott sei Dank haben das alle geschafft, auch zu fortgeschrittener Stunde! ;-) Alles in allem kam es sehr gut an und wir können es nur weiterempfehlen! Was ab und zu etwas befremdlich war, ist die niedrige Hemmschwelle mancher Zeitgenossen, die ohne sich darum zu kümmern, ob das eine private Feier ist, einfach ins Haus gehen und sich nicht scheuen auch in der oberen Etage die Schlafräume genau zu inspizieren! Obwohl dort bereits private Gegenstände der feiernden Gäste ablegt waren. Manchmal kann man nur staunen! In der Nacht bekamen wir dann noch Besuch von Jugendlichen, die die nächtliche Aussicht mit angeregten Diskussionen ebenfalls genossen. Was unschön war, dass sie dann ihren eigenen Müll einfach auf den Steinen und dem Weg hinterließen. Jeder geht gerne an schöne, idyllische Plätze, warum kann man sich das nicht erhalten und so hinterlassen, wie man es selbst gerne vorfindet???

Ralf im Juni 2016

Wir hatten ein perfektes Wochenende. Übergabe, Bezahlung, Kaution usw. völlig problemlos. Schön und zweckmässig eingerichtet und ein wahnsinns Sonnenuntergang. Alles super. Kann man nur weiter empfehlen. Wir werden wieder kommen.

Markus im Dezember 2014

Unsere Nikolausfeier auf der Teufelsmühle war ein voller Erfolg. Wir waren 5 Familien mit 6 Kindern und hatten Riesenspaß. Die Hütte ist gut ausgestattet. Die Betten sind bequem und die Schlafräume gut beheizt. Der Turm ist im Winter gesperrt, das ist interessant zu wissen, hat uns aber nicht weiter gestört. In der Hütte gibt es dafür viele Spiele und Bücher zum Zeitvertreib. Auch rund ums Haus bietet der Wald einiges für kleine und große Entdecker. Die beiden Öfen haben uns gute Dienste geleistet und das Holz war genau richtig. Wir mussten nicht ein einziges Stück spalten. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Holzmacher des Schwarzwaldvereins! Beim nächsten mal würden wir noch mehr Wasser mitnehmen und alle Teilnehmer zu mehr Sparsamkeit auffordern. Oder wir fahren zwischendurch einfach zum Brunnen am Loffenauer Ortseingang um aufzufüllen. Da es mittlerweile sogar Strom auf der Hütte gibt könnten wir einen Heizlüfter oder Strahler für die Toilette mitnehmen.

Tommy im Februar 2014

Ich kenne die Hütte schon lang und bin immer wieder gerne mit Gruppen hier. Die Aussicht ist gigantisch und es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Gegend. Keine Dusche (am Brunnen kann man sich waschen - sehr kalt :)) und einfache Toilette (kein fließend Wasser), Küche ist gut ausgestattet. Empfehlung: Besuch einer der Thermen (Bad Rotenfeld, Baden-Baden, Bad Herrenalb) und Flammkuchen all-U-can-eat bei Gerd´s Flammkuchen in Rastatt!!

Peter im Mai 2012

sehr schön gelegen,tolle Aussicht. Toiletten sind leider nicht mehr zeitgemäß (Plumpsklo mit Gießkannenspülung).Leider auch kein Trinkwasser am Haus. Ansonsten ein Klasse Haus mit sehr nettem Kontakt!

Alexander im April 2010

Sehr schöne Aussicht. Im Haus ist alles was man für einen gemütlichen Abend braucht. Das Feuerholz ist manchmal zu lang und passt so auch wenn man es spaltet nicht in den Ofen. Zusammendfassend kann man sagen, dass unsere Gruppe viel Spaß hatte und sehr Zufrieden mit der Hütte war. Auch noch ein Lob an die Wirtschaft Teufelsmühle die uns sehr gut bewirtet haben. Viele Grüße Alex

Andrea Donat im November 2018

Sehr gemütliches Haus. Fantastische Aussicht. Genug Platz für 17 Leute. Das Haus wird schön warm durch zwei Schwedenöfen. Die Ausstattung in der Küche ist akzeptabel. Nur Suppenteller gibt es keine. Auch muss man mindestens 50 Liter Wasser mitnehmen, damit es reicht für Essen, spülen und später die Reinigung der Hütte. Sehr netter Kontakt.

A. Brakhage im August 2016

war alles wunderbar !

Nora Schröpfer im August 2016

Die Lage des Wanderheims mit einer atemberaubenden Aussicht in die Rheinebene, Richtung Vogesen und den Pfälzer Wald ist unschlagbar. Wenn das Wetter dann noch mitspielt kann man einen herrlichen Tag und traumhaften Sonnenuntergang genießen. Das Haus selbst ist rustikal, aber mit allem Notwendigen ausgestattet, wenn man eine kleine Feier machen möchte. Die Stromversorgung war gesichert. Wir hatten unser eigenes Geschirr mit dabei. Aber es stehen auch noch ein paar Töpfe, Gläser usw. bereit. Der große Kühlschrank war sehr hilfreich, um Salate und Getränke frisch zu halten. Das Abspülen ist etwas umständlich, weil es keinen direkten Wasseranschluss gibt. Aber das war für uns kein Problem. Die Betten zur Übernachtung sind in ordentlichem Zustand und nicht wie anderswo ausgelegen, mit Kuhle. Zudem hatte man auch noch eine wärmende Decke auf jedem Bett vorgefunden. Die hinteren Aufenthaltsräume sind etwas düster. Aber das kann ja auch heimelig wirken. In einem kleinen Regal finden sich auch einige Gesellschaftsspiele. Sehr gewöhnungsbedürftig sind die Klappen in den beiden sonst sehr ordentlichen Toiletten, die beim Spülen mit der bereitgestellten Gießkanne etwas Geschicklichkeit erfordern. Gott sei Dank haben das alle geschafft, auch zu fortgeschrittener Stunde! ;-) Alles in allem kam es sehr gut an und wir können es nur weiterempfehlen! Was ab und zu etwas befremdlich war, ist die niedrige Hemmschwelle mancher Zeitgenossen, die ohne sich darum zu kümmern, ob das eine private Feier ist, einfach ins Haus gehen und sich nicht scheuen auch in der oberen Etage die Schlafräume genau zu inspizieren! Obwohl dort bereits private Gegenstände der feiernden Gäste ablegt waren. Manchmal kann man nur staunen! In der Nacht bekamen wir dann noch Besuch von Jugendlichen, die die nächtliche Aussicht mit angeregten Diskussionen ebenfalls genossen. Was unschön war, dass sie dann ihren eigenen Müll einfach auf den Steinen und dem Weg hinterließen. Jeder geht gerne an schöne, idyllische Plätze, warum kann man sich das nicht erhalten und so hinterlassen, wie man es selbst gerne vorfindet???

Ralf im Juni 2016

Wir hatten ein perfektes Wochenende. Übergabe, Bezahlung, Kaution usw. völlig problemlos. Schön und zweckmässig eingerichtet und ein wahnsinns Sonnenuntergang. Alles super. Kann man nur weiter empfehlen. Wir werden wieder kommen.

Markus im Dezember 2014

Unsere Nikolausfeier auf der Teufelsmühle war ein voller Erfolg. Wir waren 5 Familien mit 6 Kindern und hatten Riesenspaß. Die Hütte ist gut ausgestattet. Die Betten sind bequem und die Schlafräume gut beheizt. Der Turm ist im Winter gesperrt, das ist interessant zu wissen, hat uns aber nicht weiter gestört. In der Hütte gibt es dafür viele Spiele und Bücher zum Zeitvertreib. Auch rund ums Haus bietet der Wald einiges für kleine und große Entdecker. Die beiden Öfen haben uns gute Dienste geleistet und das Holz war genau richtig. Wir mussten nicht ein einziges Stück spalten. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Holzmacher des Schwarzwaldvereins! Beim nächsten mal würden wir noch mehr Wasser mitnehmen und alle Teilnehmer zu mehr Sparsamkeit auffordern. Oder wir fahren zwischendurch einfach zum Brunnen am Loffenauer Ortseingang um aufzufüllen. Da es mittlerweile sogar Strom auf der Hütte gibt könnten wir einen Heizlüfter oder Strahler für die Toilette mitnehmen.

Tommy im Februar 2014

Ich kenne die Hütte schon lang und bin immer wieder gerne mit Gruppen hier. Die Aussicht ist gigantisch und es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Gegend. Keine Dusche (am Brunnen kann man sich waschen - sehr kalt :)) und einfache Toilette (kein fließend Wasser), Küche ist gut ausgestattet. Empfehlung: Besuch einer der Thermen (Bad Rotenfeld, Baden-Baden, Bad Herrenalb) und Flammkuchen all-U-can-eat bei Gerd´s Flammkuchen in Rastatt!!

Peter im Mai 2012

sehr schön gelegen,tolle Aussicht. Toiletten sind leider nicht mehr zeitgemäß (Plumpsklo mit Gießkannenspülung).Leider auch kein Trinkwasser am Haus. Ansonsten ein Klasse Haus mit sehr nettem Kontakt!

Alexander im April 2010

Sehr schöne Aussicht. Im Haus ist alles was man für einen gemütlichen Abend braucht. Das Feuerholz ist manchmal zu lang und passt so auch wenn man es spaltet nicht in den Ofen. Zusammendfassend kann man sagen, dass unsere Gruppe viel Spaß hatte und sehr Zufrieden mit der Hütte war. Auch noch ein Lob an die Wirtschaft Teufelsmühle die uns sehr gut bewirtet haben. Viele Grüße Alex

1/8

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Wanderheim Teufelsmühle
Heidi Schmalt, Tannwaldstr. 7
Hr Hartmann 07083/2525
zur Webseite

 

Hausanschrift

Wanderheim Teufelsmühle


76332 Bad Herrenalb

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.