Suche verfeinern:

Region auswählen

Keine Region gewählt
Ihr Ziel
Umkreis
km
 
Eignung
keine Angaben
Haustyp
keine Angaben
Verpflegung
keine Angaben
Anzahl Gruppenräume
keine Angaben
Volltextsuche
Anreisedatum
Kalender
Abreisedatum
Kalender

Die Gemeinschaft stärken im Selbstversorgerhaus

Urlaub ist Geschmackssache, Kochen natürlich auch. Wer seine freien Tage nicht damit verbringen möchte, Küchenarbeit zu verrichten, für den wird der Aufenthalt in einem Selbstversorgerhaus vielleicht nicht ganz das Richtige sein. Jedoch sind Selbstversorgerhäuser bei Individualisten, Familien- und Jugendgruppen aber auch bei Schulklassen und Seminargruppen, denen Gemeinsamkeit und Unabhängigkeit viel wert sind, durchaus gefragt. Vielen macht es Spaß, nach einem gelungenen Tag mit vielen Erlebnissen, die Eindrücke des Tages beim gemeinsamen Kochen und anschließendem Mahl Revue passieren zu lassen.

Im Selbstversorgerhaus Kosten sparen, Zeit und Programm flexibel gestalten

Auch Einzelreisende, Familien oder Teilnehmer von Seminaren genießen die Vorteile eines Selbstversorgerhauses, die nicht zuletzt auch finanzieller Art sein können. Im Urlaub selber zu kochen kann jede Menge Vorteile haben - vor allem aber garantiert es Flexibilität. Nicht immer möchte man sich nach dem Zeitplan der Küche richten, einen interessanten Museumsbesuch abbrechen, auf dem Rückweg zur Unterkunft hetzen, damit man rechtzeitig zum Abendbuffet eintrifft. Selber zu kochen ermöglicht es, entspannt und im eigenen Rhythmus zu reisen oder zu tagen. Manche Gruppen veranstalten Kochseminare oder probieren regionale Rezepte aus - da liegt es nahe, die ganze Verpflegung in die eigenen Hände zu nehmen.

Sich selbst zu versorgen muss nicht immer heißen, dass die Küche das Hauptbetätigungsfeld ist. Wie wäre es mit Pfadfinderromantik? Kein Problem im Selbstversorgerhaus. Statt Drei-Gänge-Menü und Salatbuffet ein prasselndes Lagerfeuer mit Dreibein und Suppenkessel, Grillplatz und Lehmbackofen - auch das kann der Inbegriff von Selbstversorgung im Gruppenhaus sein und bedeutet für viele Gruppenreisende Entspannung pur.


Haustypen :


Selbstversorgerhaus (1817)
Freizeitheime / Ferienheime (1575)
Gästehaus (1565)
Seminarhaus / Tagungshaus (1445)
Jugendgästehäuser (1266)
Familienferienstätte (901)
Ferienhaus (751)
Jugendherberge (713)
Schullandheim (645)
Bildungsstätte (625)
Jugendbildungsstätte (556)
Jugendzeltplätze (434)
Wanderheime (296)
Hostel (250)
Berghütte und Skihütte (220)
Bauernhof (178)
Naturfreundehaus (156)
Jugendwaldheim (108)
Reiterhof (66)
Sportschule (63)
Heuhotel (27)

Selbstversorgerhäuser in ganz Deutschland

Hausansicht Freizeit - Selbstversorgerhaus  Hohentauern

Freizeit - Selbstversorgerhaus  Panorama

  • Österreich, Steiermark, 8785 Hohentauern
  • Selbstverpflegung, Übernachtung mit Frühstück
  • 34 Betten, 3 Gruppenräume für 12 bis 36 Personen
  • 14.71 € bis 50.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Sportclub Astoria Saas-Fee / SCHWEIZ

Sportclub Astoria

  • Schweiz, Wallis, 3906 Saas-Fee / SCHWEIZ
  • Übernachtung mit Frühstück, Halbpension, Vollverpflegung
  • 83 Betten, 1 Gruppenraum
  • 45.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Schullandheim Neukirch/Lausitz Neukirch/Lausitz

Schullandheim Neukirch/Lausitz

  • Sachsen, Oberlausitz, 01904 Neukirch/Lausitz
  • Selbst- und Vollverpflegung, Übernachtung mit Frühst., Halbpension
  • 44 Betten, 4 Gruppenräume für 20 bis 50 Personen
  • 15.00 € bis 37.50 € pro Person und Nacht
Hausansicht Jugendkloster Ahmsen Lähden-Ahmsen

Jugendkloster Ahmsen Bildungs- und Begegnungshaus

  • Niedersachsen, Emsland, 49774 Lähden-Ahmsen
  • Selbst- und Vollverpflegung, Halbpension
  • 75 Betten, 4 Gruppenräume für 15 bis 100 Personen
  • 14.00 € bis 36.50 € pro Person und Nacht
Hausansicht Landhaus Kurzenmoor Seester

Landhaus Kurzenmoor

  • Hamburg, 25370 Seester
  • Selbstverpflegung
  • 33 Betten, 1 Gruppenraum für 10 bis 40 Personen
  • 24.24 € bis 80.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Feriendorf Merzalben  Merzalben / Pfalz

Feriendorf Merzalben

  • Rheinland Pfalz, Pfalz, 66978 Merzalben / Pfalz
  • Selbstverpflegung
  • 54 Betten, 1 Gruppenraum für 48 Personen
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Gruppenhotel Rheinquelle Sedrun Sedrun / Tschamut

Gruppenhotel Rheinquelle Sedrun

  • Schweiz, Graubünden, 7188 Sedrun / Tschamut
  • Selbst- und Vollverpflegung, Übernachtung mit Frühst., Halbpension
  • 58 Betten, 4 Gruppenräume für 17 bis 85 Personen
  • 5.52 € bis 105.00 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Jugendbegegnungshaus Windrad e.V. Würzburg

Jugendbegegnungshaus Windrad e.V.

  • Bayern, Fränkisches Weinland, 97084 Würzburg-Heuchelhof
  • Selbstverpflegung
  • 36 Betten, 5 Gruppenräume für 15 bis 120 Personen
  • 14.00 € bis 19.50 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht albERGO-Haus Trochtelfingen

albERGO-Haus

  • Baden Württemberg, Neckar-Alb, 72818 Trochtelfingen-Hausen
  • Selbstverpflegung
  • 31 Betten, 2 Gruppenräume
Hausansicht Pension & Gästehaus Sierksdorf Sierksdorf

Pension & Gästehaus Sierksdorf  direkt am Strand

  • Schleswig Holstein, Ostholstein, 23730 Sierksdorf
  • Selbstverpflegung, Übernachtung mit Frühstück
  • 19 Betten, 1 Gruppenraum für 20 Personen
  • 15.79 € bis 35.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Gruppenhaus bis 30 Personen im Harz Bad Sachsa

Gruppenhaus bis 30 Personen im Harz

  • Niedersachsen, Westlicher Harz, 37441 Bad Sachsa
  • Selbstverpflegung
  • 30 Betten, 3 Gruppenräume für 10 bis 30 Personen
  • ab 19.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Seestern Boiensdorf

Seestern

  • Meck.-Vorp., Mecklenburgische Ostseeküste, 23974 Boiensdorf
  • Selbstverpflegung
  • 10 Betten, 2 Gruppenräume
  • 7.50 € pro Person und Nacht
Hausansicht Samnauner Hütte Pfunds

Samnauner Hütte

  • Österreich, Kärnten, 6542 Pfunds
  • Selbstverpflegung
  • 13 Betten, 2 Gruppenräume für 6 bis 13 Personen
  • ab 15.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Freizeitheim Erkenbrechtsweiler Erkenbrechtsweiler

Freizeitheim Erkenbrechtsweiler

  • Baden Württemberg, Region Stuttgart, 73268 Erkenbrechtsweiler
  • Selbstverpflegung
  • 45 Betten, 4 Gruppenräume für 20 bis 50 Personen
  • 11.50 € bis 18.50 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Paul-Blessing-Hütte Erkenbrechtsweiler

Paul-Blessing-Hütte

  • Baden Württemberg, Region Stuttgart, 73268 Erkenbrechtsweiler
  • Selbstverpflegung
  • 19 Betten, 4 Gruppenräume für 20 bis 30 Personen
  • 8.50 € bis 13.50 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Villa Sanssouci Binz

Villa Sanssouci

  • Meck.-Vorp., Insel Rügen, 18609 Binz
  • Selbstverpflegung
  • 47 Betten
  • 15.96 € bis 75.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Gäste- und Tagungshaus Bad Freienwalde

Gäste- und Tagungshaus Die Malche

  • Brandenburg, Oderland, 16259 Bad Freienwalde-ca. 2 km außerhalb
  • Selbst- und Vollverpflegung, Übernachtung mit Frühst., Halbpension
  • 70 Betten, 5 Gruppenräume für 30 bis 150 Personen
  • 18.00 € bis 50.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht Freizeit- & Seminarhaus - JW der AWO Altensteig

Freizeit- & Seminarhaus - JW der AWO Waldfrieden 1

  • Baden Württemberg, Nord-Schwarzwald, 72213 Altensteig
  • Selbstverpflegung
  • 39 Betten, 3 Gruppenräume für 20 bis 50 Personen
  • 3.21 € pro Person und Nacht
 
Hausbewertung:
bewertungbewertungbewertungbewertungbewertung
Hausansicht Haus Tausend Berge  Winterberg - Schmallenberg

Haus Tausend Berge  Sauerland (Neu in Sauerland)

  • Nordrhein Westfalen, Sauerland, 57392 Winterberg - Schmallenberg -Böde
  • Selbstverpflegung
  • 40 Betten, 2 Gruppenräume für 20 bis 40 Personen
  • ab 10.00 € pro Person und Nacht
Hausansicht O-HUS Otterndorf

O-HUS Ferienhaus Otterndorf

  • Niedersachsen, Nordsee Festland, 21762 Otterndorf
  • Selbstverpflegung
  • 5-7 Betten
  • 13.00 € pro Person und Nacht

Selbstversorgerhäuser und ihre besonderen Angebote

In landschaftlich reizvoller Umgebung an den schönsten Orten Deutschlands findet man zahlreiche günstige Gruppenunterkünfte, die man auch als Selbstversorgerhaus buchen kann. Hier vermitteln gemeinsames Einkaufen, Kochen und Aufräumen eine familiäre, vertraute Atmosphäre und stärken den Teamgeist. Gerade Jugendgruppen können an dieser scheinbar kleinen Aufgabe, sich um die eigene Verpflegung und die der Mitreisenden zu kümmern, wachsen und ihre Fähigkeit schulen, aufeinander zu achten, miteinander zu planen und zu arbeiten. In einigen Gruppen gilt es, unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten und -vorschriften zu bedenken oder auf religiöse Ausrichtungen Rücksicht zu nehmen. Zusammenstellen des Menüplans, Speiseraum und Tische vorbereiten, Zutaten besorgen und die Küche sauber zu halten sind dabei Aufgaben, welche Pädagogen sinnvoll an Kinder und Jugendliche vergeben können. So lernen diese, miteinander umzugehen und die Eigenheiten anderer zu respektieren.
In einem Selbstversorgerhaus haben Gäste die Gelegenheit, eigene Ideen einzubringen, regionale kulinarische Spezialitäten zu probieren und vielleicht frisch vom Produzenten zu erwerben, um sie dann gemeinsam zu verarbeiten.


Fast 1.200 Selbstversorgerhäuser in ganz Deutschland


Bei gruppenhaus.de sind beinahe 1.200 Gruppenhäuser, Jugendherbergen und Schullandheime auf Gäste eingerichtet, die sich selbst versorgen wollen. Beinahe jedes dieser Gruppenhäuser bietet die Option, exklusiv von Gruppen als Selbstversorgerhaus gebucht zu werden. Bestens ausgestattete Küchen, günstige Einkaufsmöglichkeiten und auf Wunsch sogar fachliche Anleitung gehören im Selbstversorgerhaus dazu und machen den Aufenthalt zu einem aktiven Gruppenerlebnis. Selbstverständlich erfolgt stets eine ausführliche Einweisung in den Gebrauch der vorhandenen Einrichtung und Geräte durch die Gastgeber. Viele Häuser bieten ihren Gästen auch die Wahlmöglichkeit zwischen Selbstversorgung oder Service des Hauses. Individuelle Absprachen sind jederzeit möglich.


Viele Informationen zur Ausstattung der Selbstversorgerhäuser finden Sie auf unserem Portal. Hier erfahren Sie auch Einiges über die Möglichkeiten, Zwischenlösungen zu finden. So ist es denkbar, dass die Gastgeber der Häuser sich um die Bereitstellung der Zutaten kümmern, während die Gäste die Zubereitung übernehmen. Hier können Sie mit den Gastgebern in Kontakt treten und Absprachen über Programm und Freizeitangebote wie auch die Versorgung treffen.