1/10 Luftaufnahme H. Meinunger
2/10 Haus Kreuzberg und Haus Arnsberg
3/10 Haus Kreuzberg und Haus Arnsberg
4/10 Haus Heidelstein
5/10 Spielplatz
6/10 Schülerzimmer Haus Arnsberg
7/10 Schülerzimmer Haus Kreuzberg
8/10 Werkraum
9/10 Wasserschule
10/10 Schülerzimmer Haus Heidelstein

97653 Bischofsheim, Rhön - Bayern

Schullandheim Bauersberg in der Rhön


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen, Musik


KAPAZITÄT

101 Betten in 8 EZ, 7 DZ und 17 MBZ mit 4 bis 8 Betten
5 Gruppenräume


SANITÄRE ANLAGEN

6 Zimmer mit Dusche und WC, 4 Duschräume, 6 Waschräume


PREISE

38.00 € bis 59.00 € pro Person (Vollverpflegung)

Ausstattung

2 Speiseräume, 7 Lehrerbetten, Arbeitswerkstatt, Bücherei, 2 Fernseher, 2 Videorecorder, 2DVD Player, 1 Beamer, 1 Diaprojektor, 4 Tageslichtprojektoren, Gesellschaftsspiele, Ausstattung des Studienhaus Geographie. Wasserschule Unterfranken.

Freizeit

Spielwiese, Bolzplatz, Rasenplatz, Hartplatz, Tischtennis, Basketball, Volleyball, Fußball, Skilanglauf, Schneeschuhwandern, Freibad, Hallenbad, Spielplatz

Ausflugsziele

Fluss, Waldlehrpfad, Forstamt, Umweltzentrum, Museum

Bemerkungen

Das Haus ist ein Schullandheim und primär für Schüler gedacht. Ferienbelegung ist möglich, auch außerschulische Gruppen werden aufgenommen, Beratung

Lage

Belegungsplan

 
Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
September 2024
Oktober 2024
November 2024
Dezember 2024
Januar 2025
Februar 2025
März 2025
April 2025
Mai 2025
Juni 2025
Juli 2025
August 2025
September 2025
Oktober 2025
November 2025
Dezember 2025
Januar 2026
Februar 2026
März 2026
April 2026
Mai 2026
Juni 2026
Juli 2026
August 2026
September 2026
Oktober 2026
November 2026
Dezember 2026
Januar 2027
Februar 2027
März 2027
April 2027
Mai 2027
Juni 2027
Juli 2027
August 2027
September 2027
Oktober 2027
November 2027
Dezember 2027
Januar 2028
Februar 2028
März 2028
April 2028
Mai 2028
Juni 2028
Juli 2028
August 2028
September 2028
Oktober 2028
November 2028
Dezember 2028
Januar 2029
Februar 2029
März 2029
April 2029
Mai 2029
Juni 2029
Juli 2029
Haus frei
teilweise belegt
auf Anfrage
Haus belegt
Jahresübersichtletzte Bearbeitung: 12.07.2024
weniger anzeigen


 

3 Gäste berichten …

Marion im Juni 2023

Ich möchte auch eine Bewertung schreiben, obwohl es schon sehr viele Jahre her ist, dass ich dort mit meiner Schulklasse beherbergt war. Es war 1971, ich war nicht ganz 11 Jahre alt. Es war meine erste und einzige Klassenfahrt. Wir kamen mit 26 Kindern und 2 Lehrkräften dort an, wurden vom "Herbergsvater" herzlich begrüßt und bekamen unsere Zimmer zugeteilt. Es gab schon damals sehr gemütliche Schlafräume mit Stockbetten, und man befand sich mitten in der Natur. Nachts, wenn wir Kinder eigentlich längst schlafen sollten, schauten wir heimlich aus unseren Fenstern in die rabenschwarze Dunkelheit und stellten uns vor, dass da draußen irgendwelche gruseligen Geister herumlaufen. Angstvoll und kichernd schlüpften wir unter unsere Bettdecken, waren froh, dass wir nicht alleine waren, dass all unsere Klassenkameradinnen bei uns waren, und irgendwann schliefen wir ein. Es war eine Geborgenheit, die nur eine Jugendherberge geben kann. Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges Frühstück, Ich denke noch heute an die leckere Marmelade, Und ich werde nie vergessen, dass ich auf genau dieser Klassenfahrt 1971 zum ersten Mal das Wort "Konfitüre" gehört habe. Was für eine schöne Erinnerung! Ich war vor 3 Jahren, genau 50 Jahre nach meiner damaligen Klassenfahrt, nochmal an der Jugendherberge. Sie hat sich äußerlich nicht verändert. Bestimmt ist sie innen drin sehr modern und schön. Sie hat auf jeden Fall NICHTS von ihrer Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche verloren. Sie liegt immernoch mitten im Grünen. Nachts, wenn alles dunkel ist, ziehen noch immer die lieben gruseigen Geister um die Gemäuer. Und die Marmelade (Konfitüre) schmeckt wahrscheinlich noch besser als damals, vor 50 Jahren. Ich wünsche allen Kindern, die zukünfig dort sein werden, einen tollen, unvergesslichen Aufenthalt.

rebecca im März 2009

alles ist supi, Sommerrodelbahn alles !!!! Rebecca

Pfeifroth Elke im August 2008

Der Schullandheimaufenthalt war spitze und die Betreuung und Versorgung ist auf einem sehr hohen Niveau. Es wird nicht mein letzter Besuch auf dem Bauersberg gewesen sein.

Marion im Juni 2023

Ich möchte auch eine Bewertung schreiben, obwohl es schon sehr viele Jahre her ist, dass ich dort mit meiner Schulklasse beherbergt war. Es war 1971, ich war nicht ganz 11 Jahre alt. Es war meine erste und einzige Klassenfahrt. Wir kamen mit 26 Kindern und 2 Lehrkräften dort an, wurden vom "Herbergsvater" herzlich begrüßt und bekamen unsere Zimmer zugeteilt. Es gab schon damals sehr gemütliche Schlafräume mit Stockbetten, und man befand sich mitten in der Natur. Nachts, wenn wir Kinder eigentlich längst schlafen sollten, schauten wir heimlich aus unseren Fenstern in die rabenschwarze Dunkelheit und stellten uns vor, dass da draußen irgendwelche gruseligen Geister herumlaufen. Angstvoll und kichernd schlüpften wir unter unsere Bettdecken, waren froh, dass wir nicht alleine waren, dass all unsere Klassenkameradinnen bei uns waren, und irgendwann schliefen wir ein. Es war eine Geborgenheit, die nur eine Jugendherberge geben kann. Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges Frühstück, Ich denke noch heute an die leckere Marmelade, Und ich werde nie vergessen, dass ich auf genau dieser Klassenfahrt 1971 zum ersten Mal das Wort "Konfitüre" gehört habe. Was für eine schöne Erinnerung! Ich war vor 3 Jahren, genau 50 Jahre nach meiner damaligen Klassenfahrt, nochmal an der Jugendherberge. Sie hat sich äußerlich nicht verändert. Bestimmt ist sie innen drin sehr modern und schön. Sie hat auf jeden Fall NICHTS von ihrer Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche verloren. Sie liegt immernoch mitten im Grünen. Nachts, wenn alles dunkel ist, ziehen noch immer die lieben gruseigen Geister um die Gemäuer. Und die Marmelade (Konfitüre) schmeckt wahrscheinlich noch besser als damals, vor 50 Jahren. Ich wünsche allen Kindern, die zukünfig dort sein werden, einen tollen, unvergesslichen Aufenthalt.

rebecca im März 2009

alles ist supi, Sommerrodelbahn alles !!!! Rebecca

Pfeifroth Elke im August 2008

Der Schullandheimaufenthalt war spitze und die Betreuung und Versorgung ist auf einem sehr hohen Niveau. Es wird nicht mein letzter Besuch auf dem Bauersberg gewesen sein.

1/3

ab 38.00 € /Nacht

  • 101 Betten

  • 32 Schlafräume

  • 5 Gruppenräume

  • Vollverpflegung

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Schullandheim Hobbach-Bauersberg gGmH
Herr Köstler
+49 9772 371 
zur Webseite

 

Hausanschrift

Schullandheim Bauersberg in der Rhön

Bauersbergstrasse 110
97653 Bischofsheim

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.