• 2309 von 3480
1/11
2/11
3/11
4/11
5/11
6/11
7/11
8/11
9/11
10/11
11/11

52074 Aachen, Eifel

Jugendherberge Aachen

Euregionales Jugendgästehaus

KAPAZITÄT

180 Betten in 15 DZ und 36 MBZ mit 4 Betten
10 Gruppenräume für 2*50, 2*40, 35, 4*20 und 25 Personen


SANITÄRE ANLAGEN

26 Zimmer mit Dusche und WC


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 1 km, Hallenbad 2 km, Bahnhof 2 km


EXTRAS

Rollstuhlgerecht


PREISE

ab 23.90 € pro Person (Übernachtung / Frühstück)

Ausstattung

16 Familienzimmer, TV, Video, Overheadprojektor, Internetzugang, Beamer, Mikrofonanlage, Videokamera, Flipchart, Leinwand, Moderationskoffer, Multifunktionswand, Pinnwand, Rednerpult, Stereoanlage, Telefon (intern, extern), Kopierer, Fax, E-Piano, Musikanlage

Freizeit

Tischtennis, Volleyballnetz, Streetballkorb, Tischkicker und Flipperautomat, elektrisches Klavier, Bistro
Grillplatz (nicht überdacht)

Ausflugsziele

historische Altstadt, Aachener Dom, historisches Rathaus, Eisenbrunnen, altes Kurhaus, Suermondt-Ludwig-Museum, Museum Burg Frankenberg

Bemerkungen

Programmangebote für Schul- und Gruppenfahrten, die im Auftrag der Jugendherberge von mosaica organisiert werden. Die Jugendherberge empfiehlt sich besonders als Seminar- und Tagungsstätte.

Lage

2 Gäste berichten …

Edelgard Euskirchen-Neu

Ich hatte ein Einzelzimmer im neuen Haus, das für eine Jugendherberge sehr komfortabel war. Alles sehr sauber und freundlich, die Mitarbeiter aufmerksam, das Essen Top. Jederzeit gerne wieder. Einen Kritikpunkt hätte ich: im vergangenen Jahr war ich in einem Zimmer im löten Gebäude untergebracht, welches den Charme einer besseren Gefängniszelle hatte. Im Prinzip nichts gegen zu sagen, dann aber sollte man den Preis entsprechend anpassen. Der war nämlich genauso hoch wie in dem jetzigen Komfortzimmer.

D.Riesterer

Nahezu alles war gut. Nur haben wir einen eigenen Gruppenraum vermisst.

Edelgard Euskirchen-Neu

Ich hatte ein Einzelzimmer im neuen Haus, das für eine Jugendherberge sehr komfortabel war. Alles sehr sauber und freundlich, die Mitarbeiter aufmerksam, das Essen Top. Jederzeit gerne wieder. Einen Kritikpunkt hätte ich: im vergangenen Jahr war ich in einem Zimmer im löten Gebäude untergebracht, welches den Charme einer besseren Gefängniszelle hatte. Im Prinzip nichts gegen zu sagen, dann aber sollte man den Preis entsprechend anpassen. Der war nämlich genauso hoch wie in dem jetzigen Komfortzimmer.

D.Riesterer

Nahezu alles war gut. Nur haben wir einen eigenen Gruppenraum vermisst.

1/2