• 596 von 3551
1/9
2/9
3/9
4/9
5/9
6/9
7/9
8/9
9/9

86551 Oberwittelsbach, Bayerisch Schwaben

Jugendhaus Emmaus


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen


KAPAZITÄT

32 Betten in 1 DZ und 7 MBZ mit 3 bis 5 Betten
4 Gruppenräume für 2*30, 25 und 20 Personen


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 5 km, Hallenbad 3 km, Bahnhof 4 km


PREISE

8.00 € bis 12.00 € pro Person (Selbstverpflegung)
230.00 € bis 330.00 € (Pauschalpreis /Nacht)

Ausstattung

Meditationsraum, Parkplatz. Die Küche ist ausgestattet mit einem Großküchenherd, Geschirrspüler, Kühlschrank und Backofen

Freizeit

Spielwiese, Kinderspielplatz, Wandern, Radfahren, Schwimmbad/Aichach

Ausflugsziele

Burgkirche in Oberwittelsbach, Wallfahrtskirche Maria Beinberg, Kreisstadt Aichach, Schrobenhausen

Bemerkungen

ehemaliges Pfarrhaus auf dem Burgplatz der Wittelsbacher, am Waldrand gelegen. Das Jugendhaus wird jeweils nur an eine Gruppe vergeben.

Lage

Belegungsplan
letzte Bearbeitung: 04.12.2019

 
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Februar 2020
März 2020
April 2020
Mai 2020
Juni 2020
Juli 2020
August 2020
September 2020
Oktober 2020
November 2020
Dezember 2020
Januar 2021
Februar 2021
März 2021
April 2021
Mai 2021
Juni 2021
Haus frei
teilweise belegt
auf Anfrage
Haus belegt


 

9 Gäste berichten …

Dennis Hermann im Juni 2018

Sehr schönes Haus. Die Lage ist ideal, nicht weit vom Fussballplatz und perfekt für Nachtwanderung etc. Die zuständige Person für das Haus war super nett und hilfsbereit. Das Jugendhaus Emmaus kann man nur weiterempfehlen.

Peter Aschoff im August 2014

Das Haus ist geräumig und hat eine gut ausgestattete Küche. Schön ist der Meditationsraum im Erdgeschoss. Es liegt am Ortsrand, daher wird immer wieder gemahnt, keinen Lärm zu machen − Kunststück mit Jugendlichen. Das Gelände um das Haus herum ist recht überschaubar, zudem hatten wir im August 2014 aus dem nahen Wald mit einer ausgewachsenen Mückenplage zu kämpfen. Zimmertüren und Fußböden sind antik, was bedeutet, dass letztere richtig laut knarzen und erstere sich, auch im Leiterzimmer, nicht verschließen lassen. Wertsachen muss man also im Auge behalten oder im Auto einschließen. Die Zimmerfenster haben keine Vorhänge, es wird im Sommer also früh hell auf der Ostseite. Alles andere hat gut geklappt.

Afs Interkulturelle Begegnungen e.V. im April 2014

Sehr schönes, altes Haus. Kleine Küche, hat aber alles was nötig ist. Genügend große Gruppenräume vorhanden. Wir kommen gerne wieder!

Marlis im Mai 2013

Das Haus war für unsere Gruppenstärke mit 26 Personen bestens geeignet und hat durch die Bauweise mit Ziegelwänden, hohen Fenstern (allerdings nicht zu verdunkeln) und den alten Türen ein eigenes Flair. Die Küche ist gut ausgestattet für das Kochen in großen Mengen. Ein Kühlschrank ist, wenn viele Getränke gekühlt werden sollen, für so viele Leute etwas knapp. Das Haus ist sauber gehalten. Die organisatorische Abwicklung war unkompliziert und alle daran Beteiligten freundlich und entgegenkommend - herzlichen Dank.

ThinkCamp gem. eG im Oktober 2011

für unsere Gruppe von 12 Förderschülern und vier Begleitern war dies eine ausgezeichnete Arbeitsstätte, insbesondere auch das Umfeld mit Wald und Wiesen.

Carolin Demler im Juni 2011

Sehr ruhige Lage, viel Platz und gut als Seminarunterkunft nutzbar (großer Seminarraum). Allerdings wird es bei Vollbelegung (32 Pers.) eng - zu wenig Duschen und WCs!

Julia Maria Schmied im Januar 2011

wir haben uns im haus sehr wohl gefühlt, tolle küche, schöner Meditationsraum, gemütlicher aufenthaltsraum, bäder sauber, zimmer ok. nur das bierstübchen im keller ist nicht besonders einladend. mit 20 leuten ist ausreichend platz, mit 40 würde es vielleicht eng werden. aber trotzdem tolle lage und schöne möglichkeiten für spaziergänge oder geländespiele! wir werden wiederkommen, ganz bestimmt! Danke!

Englbrecht im November 2010

Das Haus ist gut ausgestattet und sauber. Wir kommen jedes Jahr wieder.

Monika Schuster im September 2010

tolles Haus für Gruppen. Es hat uns viel Spass gemacht dort eine Woche zu wohnen.

Dennis Hermann im Juni 2018

Sehr schönes Haus. Die Lage ist ideal, nicht weit vom Fussballplatz und perfekt für Nachtwanderung etc. Die zuständige Person für das Haus war super nett und hilfsbereit. Das Jugendhaus Emmaus kann man nur weiterempfehlen.

Peter Aschoff im August 2014

Das Haus ist geräumig und hat eine gut ausgestattete Küche. Schön ist der Meditationsraum im Erdgeschoss. Es liegt am Ortsrand, daher wird immer wieder gemahnt, keinen Lärm zu machen − Kunststück mit Jugendlichen. Das Gelände um das Haus herum ist recht überschaubar, zudem hatten wir im August 2014 aus dem nahen Wald mit einer ausgewachsenen Mückenplage zu kämpfen. Zimmertüren und Fußböden sind antik, was bedeutet, dass letztere richtig laut knarzen und erstere sich, auch im Leiterzimmer, nicht verschließen lassen. Wertsachen muss man also im Auge behalten oder im Auto einschließen. Die Zimmerfenster haben keine Vorhänge, es wird im Sommer also früh hell auf der Ostseite. Alles andere hat gut geklappt.

Afs Interkulturelle Begegnungen e.V. im April 2014

Sehr schönes, altes Haus. Kleine Küche, hat aber alles was nötig ist. Genügend große Gruppenräume vorhanden. Wir kommen gerne wieder!

Marlis im Mai 2013

Das Haus war für unsere Gruppenstärke mit 26 Personen bestens geeignet und hat durch die Bauweise mit Ziegelwänden, hohen Fenstern (allerdings nicht zu verdunkeln) und den alten Türen ein eigenes Flair. Die Küche ist gut ausgestattet für das Kochen in großen Mengen. Ein Kühlschrank ist, wenn viele Getränke gekühlt werden sollen, für so viele Leute etwas knapp. Das Haus ist sauber gehalten. Die organisatorische Abwicklung war unkompliziert und alle daran Beteiligten freundlich und entgegenkommend - herzlichen Dank.

ThinkCamp gem. eG im Oktober 2011

für unsere Gruppe von 12 Förderschülern und vier Begleitern war dies eine ausgezeichnete Arbeitsstätte, insbesondere auch das Umfeld mit Wald und Wiesen.

Carolin Demler im Juni 2011

Sehr ruhige Lage, viel Platz und gut als Seminarunterkunft nutzbar (großer Seminarraum). Allerdings wird es bei Vollbelegung (32 Pers.) eng - zu wenig Duschen und WCs!

Julia Maria Schmied im Januar 2011

wir haben uns im haus sehr wohl gefühlt, tolle küche, schöner Meditationsraum, gemütlicher aufenthaltsraum, bäder sauber, zimmer ok. nur das bierstübchen im keller ist nicht besonders einladend. mit 20 leuten ist ausreichend platz, mit 40 würde es vielleicht eng werden. aber trotzdem tolle lage und schöne möglichkeiten für spaziergänge oder geländespiele! wir werden wiederkommen, ganz bestimmt! Danke!

Englbrecht im November 2010

Das Haus ist gut ausgestattet und sauber. Wir kommen jedes Jahr wieder.

Monika Schuster im September 2010

tolles Haus für Gruppen. Es hat uns viel Spass gemacht dort eine Woche zu wohnen.

1/9

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Bischöfliches Jugendamt

0821/3166-2321
zur Webseite

 

Hausanschrift

Jugendhaus Emmaus

Burgplatz 4
86551 Oberwittelsbach

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.