• 2571 von 3441
1/19 Das Haus der Wohnstile , Baujahr 1932 Süd- und Westseite
2/19 Windfang, Vorflur
3/19 Flur mit Originaltüren Türseite zum Flur Holz mit Bootslack lackiert, Innenseite weiß, seidenmatt
4/19 Gäste-WC mit Marmorfliesen
5/19 Flurfenster und Gäste-WC-Fenster mit Bremischem Wahrzeichen , z. B. "Bremer Schlüssel"
6/19 Wohnzimmer mit Sitzgruppe im Teakstil der Siebziger Jahre
7/19 Wohnzimmer mit Blick zum Erker und Ausgang zum Garten
8/19 Blick von der Sitzgruppe zum Teakzimmer mit Klavier, idealer kleiner Arbeits-Essbereich für max. 10 Pers.
9/19 Esszimmer Deißiger Jahre mit 10 Essplätzen Westlage
10/19 Esszimmer mit Doppelschlafsofa links. Bereich mit Schiebetür zum übrigen Wohnraum abtrennbar.
11/19 Küche mit Ausgang zum Garten
12/19 Küche mit langer Tafel für bis zu 10 Personen TK-Kombinatio, Herd mit Backofen und Ceranfeld, Geschirrspüler, kleine elektrische Haushaltsgeräte, 2. Gefrierkombination im Untergeschoss
13/19 Stilelement Dreißiger Jahre: Bordürenleiste und Durchreiche zum Esszimmer
14/19 Bad mit Wanne und Duschabtrennung im 1. OG
15/19 Bad im 1. OG , Durchgang zum Schlafzimmer "Ikeazeitalter"
16/19 Schlafzimmer " IKeazeitalter"
17/19 Schlafzimmer mit Doppelbett Dreißiger Jahre Doppelschlafsofa im HIntergrund
18/19 Schlafzimmer mit blauen Kunststofftüren und Spiegelglastüren in Kombination mit Buche aus den Achtziger Jahren Doppelbett , Zustellbett möglich
19/19 Hülsta-Schlafzimmer im "Schleiflack creme" aus den Endsechzigern mit Doppelbett und Einzelbett, Zustellbett möglich

28717 Bremen

Haus der Wohnstile

1930-1985

HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Familien, private Feiern


KAPAZITÄT

14 Betten in 4 DZ und 4 MBZ mit 3 bis 4 Betten


SANITÄRE ANLAGEN

3 Duschräume, 3 Waschräume


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 5 km, Bahnhof 0,5 km


PREISE

450.00 € bis 500.00 € (Pauschalpreis /Nacht)

Haus der Wohnstile (1930 -2015) , kleine Zeitreise

Das Haus Baujahr 1932 wurde teilweise im Stil der Zeit möbliert und mit passendem Geschirr und Besteck ausgestattet. Im Wohn- und Flurbereich finden Sie original Fischgrätparkett und Zimmertüren aus dem Entstehungsjahr. Die Gläser der Türen bestehen zum Teil aus geätztem Glas mit typischem Dekor der Dreißiger Jahre.

Der dreiteilige Wohnbereich im EG 65 qm, Raumhöhe ca. 300 cm, besteht aus dem Esszimmer (Essplatz für 10 Personen), das durch eine doppelte Schiebetür abtrennbar ist. Dort befindet sich auch ein Doppelschlafsofa , so dass in 5 Räumen Schlafgelegenheiten verfügbar sind.

Der übrige Wohnbereich, mit Teak-Möbeln aus den Siebziger Jahren, besteht aus einem Couchbereich mit 8-10 Plätzen und einem Sitzbereich mit 10 Plätzen um einen großen ovalen Tisch und lädt ein zum Konferieren, Spielen, Arbeiten oder Essen. Mit Thomas-Geschirr Scandic und weiterem Geschirr aus der Zeit können Sie stilecht genießen.

Ein Klavier, Internet und großer TV vervollständigen die Einrichtung.
Vom Wohnzimmer führt eine Tür direkt in den größeren Südwestbereich des Gartens.

In der weißen modernen, gut ausgestatteten Küche, in der auch Elemente der Dreißiger Jahre erkennbar sind (Durchreiche, Fliesenbordüre und Bodenfliesen....), finden an einem Esstisch 10 Personen Platz. Durch die Küchentür in den Garten ist der Grill und Außenbereich bequem erreichbar.

Das Bad im OG wie auch das Gäste WC sind mit Marmor ausgestattet.

2 neue Bäder und der Raum mit dem Fußballkicker liegen im Untergeschoss.
Der Aufenthaltsraum auf dem Dachboden (10 Veluxfenster) ist noch nicht ganz fertig, jedoch schon nutzbar.

Gemütliches, fröhliches Beisammensein

mit Spiel und Sport im Garten, (Fahrradabstellmöglichkeiten), Grillvergnügen, Kaffeesieren, Diskutieren, Gesellschaftsspiele, Fußballkicker im Untergeschoss. Tischtennisplatte im Aufenthaltsraum auf dem noch nicht ganz fertig gestellten (jedoch schon nutzbaren) Dachboden, Bastelabende, Lesestunden, Zeichnen und Malen, Computern.....

Hobbyköche und Grillfans werden aktiv und servieren Verwandten, Freunden und Kollegen....

Der Ausgangsort für vielfältige gemeinsame Unternehmungen

Fahrradtouren nach Worpswede / Künstlerdorf, an der Lesum entlang nach Vegesack. Spaziergänge in der "Bremer Schweiz"z. B. und im 1,5 km entfernten Knoops Park mit "Hohem Ufer" an der Lesum entlang.

Entfernung zum Bahnhof , ca 3 Gehminuten- ca 20 Minuten Fahrtzeit bis HBF Bremen. Autobahnauffahrt z. b. ins Zentrum ca. 1500m entfernt....
Ausflüge ins Bremer Zentrum mit Rathaus, Ratskeller, Bremer Stadtmusikanten und malerischem Marktplatz mit Roland.
Dom mit Bleikeller. Spaziergang durch die Böttcherstraße mit Glockenspiel zur Weser und zum Schnoor.

Theaterbesuche , Kunstausstellungen, Museen, Einkaufsbummel, Musik- und
Sportveranstaltungen garantieren einen erlebnisreichen Aufenthalt.

Zusatzinformationen zum Haus

Das freistehende Haus (160 qm, ohne Untergeschoss und Bodenbereich) bietet ein ideales Ambiente für Familien-Freundetreffen und Workshops.
Es kann auch monatsweise als Gästehaus genutzt werden (Monatspreise nach Vereinbarung).
Das Haus befindet sich in ruhiger bevorzugter Wohnlage mit altem Baumbestand auf einem 1070 qm großen Grundstück mit ca. 5 Parkmöglichkeiten.

Der Mietpreis pro Nacht beginnt bei 450,00 €, ab der 10. Person berechnen wir 25,00 € zusätzlich pro Nacht. Mit bis zu 14 Personen kann das Haus belegt werden.

Die Endreinigung beträgt 100 €.

Reisebetten und Zustellbetten ohne Aufpreis.
Das Bettwäscheset inclus. 2 Frottéehandtücher berechnen wir mit 16,50 € pro Person.
Haustiere auf Anfrage gegen Aufpreis.

Waschmaschine und Trockenraum
2. Tk-Kombination im Untergeschoss

Fußballkicker im UG

Besondere Serviceangebote

Caterervermittlung,
Privatkoch

Lage

Kein Gästebericht vorhanden

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Grundkonzept
Immobilien-Management Consult GmbH
+49 4102 55047 

 

Hausanschrift

Haus der Wohnstile
1930-1985
Käthe-Kollwitz-Str. 28
28717 Bremen - Lesum

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.