• 2932 von 3481
1/5
2/5
3/5
4/5
5/5

16866 Kyritz, Ruppiner Land

Gutshaus Gantikow


KAPAZITÄT

40 Betten in 5 DZ und 7 MBZ mit 3 bis 6 Betten
3 Gruppenräume


SANITÄRE ANLAGEN

2 Duschräume, 2 Waschräume


ENTFERNUNGEN

Bahnhof 5 km


PREISE

7.00 € bis 10.00 € pro Person (Selbstverpflegung)

Ausstattung

Gegenwärtig stehen im Obergeschoß des Gutshauses 40 Betten zur Verfügung - ein Sechsbettzimmer, ein Fünfbettzimmer, vier Vierbettzimmer, ein Dreibettzimmer und fünf Zweibettzimmer. Zusätzlich können bei Voranmeldung im Belegungsvertrag Übernachtungsmöglichkeiten auf Matratzen geschaffen werden. Ebenfalls im Obergeschoß befinden sich die sanitären Einrichtungen - jeweils ein kombinierter Wasch-, Dusch- und Toilettenraum für beide Geschlechter. Im Frauenbereich sind Toiletten und Duschen durch feste Einbauten vom übrigen Bereich separiert, im Männerbereich nur die Dusche. Eine weitere Toilette befindet sich im Erdgeschoß.

In den Jahren 2012 / 2013 wird Offene Häuser die sanitären Anlegen deutlich erweitern - es empfiehlt sich deshalb, den jeweiligen Erweiterungsstand der sanitären Anlagen zum geplanten Unterkunftstermin vorab zu erfragen.

Die Selbstversorgerküche (15 qm) und der Speiseraum (51 qm) befinden sich im Erdgeschoß, beide sind durch eine Schiebetür voneinander getrennt. Direkt neben der Küche liegt der Ausgang zum Garten. Die Ausstattung der Küche ist einfach, es steht Geschirr für 40 Personen zur Verfügung. Im Erdgeschoß des Gutshauses sind mehrere Seminar- und Gruppenräume gelegen - sehr große, helle Räume von mit Südfenstern und Holzdielenfußboden.

Freizeit

Die Preise beinhalten die Mitnutzung des gesamten Außengeländes des Gutshauses, insbesondere des Gutshausgartens mit altem Baumbestand, idyllischen Sitzecken und dem Lagerfeuerplatz. Badestelle am Gantikower See 200m entfernt, Radfahren, Wandern

Ausflugsziele

Im Umkreis bis zu zwanzig Kilometer kann man die Mumie des Ritters Kahlbutz in der Dorfkirche zu Kampehl besichtigen, das Brandenburgische Landesgestüt in Neustadt / Dosse, das Otto-Lilienthal-Museum in Stölln und die Klosteranlage zu Heiligengrabe, wenig weiter die Fontanestadt Neuruppin und das Schloß Rheinsberg.

Bemerkungen

Auf den Betten in allen Unterkunftsbereichen befinden sich frische Bettlaken. Nach Vereinbarung im Belegungsvertrag können Steppdecken und Kopfkissen geliehen und eigene Bettwäsche mitgebracht oder aber Steppdecken, Kopfkissen und Bettwäsche geliehen werden. Alternativ können Schlafsäcke mitgebracht werden.

Lage

4 Gäste berichten …

Timon Fiddike ( www.agile.coach )

Unsere Feier war wunderschön. Das Haus hat uns weiterhin so gut gefallen wie zur Besichtigung. Und wir hatten einfach Glück mit dem Wetter: Wir waren fast die ganze Zeit im Garten und am See.

Sabine Gerasch

wir haben im April bei 10°C im Haus doch sehr gefroren. In einem recht gemütlichen Gruppenraum haben wir den Kachelofen dauernd befeuert, da konnten wir uns aufwärmen. Sehr wenig Duschen!

Thomas

Wir haben ein wunderbaren Familienwochenende in der nähe von Prenzlau verbracht und sehr nette und zuvorkommende Gastgeber kennen gelernt. Wir sind mit 21 Personen von 5-75 Jahren mehr als adäquat unergebracht und haben schöne Stunden an der Riesen Feuerstelle verbringen dürfen. Vielen Dank an den Wendtshof und weiter so!!!

Birgit

Tolles Haus! Mit viel Liebe zum Detail renoviert und bietet drinnen und draußen genug Platz für allerlei Aktivitäten. Keine durchgelegenen Matratzen, wie man sie aus anderen Gruppenhäusern kennt und eine nette hilfsbereite Betreuerin vor Ort! Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Timon Fiddike ( www.agile.coach )

Unsere Feier war wunderschön. Das Haus hat uns weiterhin so gut gefallen wie zur Besichtigung. Und wir hatten einfach Glück mit dem Wetter: Wir waren fast die ganze Zeit im Garten und am See.

Sabine Gerasch

wir haben im April bei 10°C im Haus doch sehr gefroren. In einem recht gemütlichen Gruppenraum haben wir den Kachelofen dauernd befeuert, da konnten wir uns aufwärmen. Sehr wenig Duschen!

Thomas

Wir haben ein wunderbaren Familienwochenende in der nähe von Prenzlau verbracht und sehr nette und zuvorkommende Gastgeber kennen gelernt. Wir sind mit 21 Personen von 5-75 Jahren mehr als adäquat unergebracht und haben schöne Stunden an der Riesen Feuerstelle verbringen dürfen. Vielen Dank an den Wendtshof und weiter so!!!

Birgit

Tolles Haus! Mit viel Liebe zum Detail renoviert und bietet drinnen und draußen genug Platz für allerlei Aktivitäten. Keine durchgelegenen Matratzen, wie man sie aus anderen Gruppenhäusern kennt und eine nette hilfsbereite Betreuerin vor Ort! Wir kommen auf jeden Fall wieder!

1/4