• 806 von 3481
1/8
2/8
3/8
4/8
5/8
6/8
7/8
8/8

69120 Heidelberg, Unterer Neckar

DJH-Jugendherberge Heidelberg

International

KAPAZITÄT

447 Betten in 32 DZ und 88 MBZ mit 3 bis 6 Betten
14 Gruppenräume für 7*20, 2*40, 3*60, 120 und 250 Personen


SANITÄRE ANLAGEN

120 Zimmer mit Dusche und WC


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 1 km, Hallenbad 1 km, Bahnhof 3 km


EXTRAS

Rollstuhlgerecht


PREISE

27.90 € pro Person (Übernachtung / Frühstück)
33.10 € pro Person (Halbpension)
34.40 € bis 37.40 € pro Person (Vollverpflegung)

Ausstattung

Bei den 12 Dreibettzimmern kann mit je 1 Zustellbett ergänzt werden, Bistro, Discoraum, Kinderspielzimmer. Beamer, CD- und DVD-Player, Flipchart, Metaplanwand, Mikrofonanlage, Musikanlage, Moderationskoffer, Rednerpult, Tafel, TV, WLAN, Glasfaserinternet. Außengelände mit Volleyballfeld, Sonnenterrasse.

Freizeit

Zoo, Freibad, Freizeitbad, Kanutouren, Schifffahrten, Bowling, Beach- und Volleyballplatz, Wanderwege, Botanischer Garten.

Ausflugsziele

Historische Altstadt, Schifffahrt Neckarsteinach, Mannheim Mussen, Auto & Technikmuseum Sinsheim, Holiday Park in Hasloch, Königsstuhl

Bemerkungen

Die Jugendherberge liegt im Neuenheimer Feld im Nordwesten der Stadt, direkt am Neckar. Sie verfügt über einen direkten Zugang zum benachbarten Zoo und befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Botanischen Garten und Schwimmbad. Hausseigener Reiseservice, organisierte Stadtführungen

Zusätzliche Angaben

Für den Aufenthalt in Jugendherbergen ist eine Gruppenmitgliedschaft erforderlich. Diese kann schnell und einfach online unter https://mitgliedschaft.jugendherberge.de/Gruppen beantragt werden.

Lage

7 Gäste berichten …

Diebel

Wir waren vom 27.11.-30.11.2017 in ihrem Haus, es hat uns sehr gut gefallen. Es war alles zu unserer Zufriedenheit. Wir können es nur weiter empfehlen. Wir haben schon wieder gebucht.

Monika Fanger

Das Haus liegt ganz toll direkt am Zoo, prima Zimmer, tolles Frühstück und sehr nette Leute.

INTEGRAL e.V.

Sehr gut, sehr nette Leute, gutes Essen, super Zimmer.

Castellana

Freundliche Ansprechpersonen nettes Zimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet haben wir nicht erwartet. Werden wir weiter empfehlen.

Dr. Gensthaler

Ein Besuch mit 40 Studentinnen und Studenten der Pharmazie aus München wurde nach einhelliger Meinung für alle zu einem sehr schönen Erlebnis. Es wird gedanklich an einer Wiederholung im Sommer gebastelt. Wir kommen gerne wieder!

Brigitte, 52 Jahre

Freundliche Mitarbeiter, Halbpension gut mit täglichem Salatbuffet, schönes Einzelzimmer mit sauberem Bad im Zimmer. Der Bus fährt vor der Jugendherberge ab. Ich bin positiv überrascht gewesen.

Helga Igel

Leider hat die Jugendherberge durch den Umbau und die Renovierung eher den Charakter eines Tagungshotels erhalten. Vorher war das Haus sehr viel jugendgruppenfreundlicher sowohl was den Bistrobereich als auch die Aufenhaltsmöglichkeit außerhalb der Zimmer betrifft. Räume strahlend weiß zu streichen und für Gebrauchsspuren nach dem Aufenthalt 50 Euro (für 3 Zimmer) zu verlangen, halte ich schlichweg für Abzockerei.

Diebel

Wir waren vom 27.11.-30.11.2017 in ihrem Haus, es hat uns sehr gut gefallen. Es war alles zu unserer Zufriedenheit. Wir können es nur weiter empfehlen. Wir haben schon wieder gebucht.

Monika Fanger

Das Haus liegt ganz toll direkt am Zoo, prima Zimmer, tolles Frühstück und sehr nette Leute.

INTEGRAL e.V.

Sehr gut, sehr nette Leute, gutes Essen, super Zimmer.

Castellana

Freundliche Ansprechpersonen nettes Zimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet haben wir nicht erwartet. Werden wir weiter empfehlen.

Dr. Gensthaler

Ein Besuch mit 40 Studentinnen und Studenten der Pharmazie aus München wurde nach einhelliger Meinung für alle zu einem sehr schönen Erlebnis. Es wird gedanklich an einer Wiederholung im Sommer gebastelt. Wir kommen gerne wieder!

Brigitte, 52 Jahre

Freundliche Mitarbeiter, Halbpension gut mit täglichem Salatbuffet, schönes Einzelzimmer mit sauberem Bad im Zimmer. Der Bus fährt vor der Jugendherberge ab. Ich bin positiv überrascht gewesen.

Helga Igel

Leider hat die Jugendherberge durch den Umbau und die Renovierung eher den Charakter eines Tagungshotels erhalten. Vorher war das Haus sehr viel jugendgruppenfreundlicher sowohl was den Bistrobereich als auch die Aufenhaltsmöglichkeit außerhalb der Zimmer betrifft. Räume strahlend weiß zu streichen und für Gebrauchsspuren nach dem Aufenthalt 50 Euro (für 3 Zimmer) zu verlangen, halte ich schlichweg für Abzockerei.

1/7