• 504 von 3549
1/13 Blick vom Wanderweg ("Milchweg") auf Burg Bischofstein
2/13 Blick vom Küppchen über Burg Bischofstein auf die Mosel
3/13 Blick auf oberen Burghof, Aufenthaltsraum und Balkon mit Schlafräumen
4/13 Blick über Kräutergarten und Teil der Sonnenterrasse auf die Mosel
5/13 Unser Speisesaal und Seminarraum
6/13 Schlafgemach für Gruppen
7/13 Kleines Lehrerzimmer
8/13 Großes Lehrerzimmer
9/13 Burgfried vom oberen Burghof bei Nacht
10/13 Gesamtansicht von Burg Bischofstein mit Ortschaft Burgen auf der gegenüberliegenden Moselseite
11/13 Burgeigene Kapelle St. Stefan
12/13 Blick vom unteren Burghof über Wehrgang zum Burgfried
13/13 Oberer Burghof - vorbereitet zum Tag der offenen Tür (jährlich im April)

56332 Hatzenport, Mosel - Saar

Burg Bischofstein


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen, Musik, Familien, private Feiern


KAPAZITÄT

40 Betten in 2 EZ, 1 DZ und 4 MBZ mit 6 bis 12 Betten
3 Gruppenräume für 20, 36 und 40 Personen


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 8 km, Hallenbad 18 km, Bahnhof 2 km


EXTRAS

Alleinbelegung ab 20 Personen


PREISE

21.50 € bis 26.50 € pro Person (Übernachtung / Frühstück)
27.00 € bis 32.50 € pro Person (Halbpension)
30.00 € bis 36.00 € pro Person (Vollverpflegung)

Ausstattung

Mittelalterliche Burg mit eigener Kapelle in traumhafter Lage, der Burgfried kann erklommen werden und bietet eine herrliche Aussicht. Tischtennis und Fußball-Kicker wird im großen Rittersaal gespielt.

Internet (LTE) und schnelles W-LAN verfügbar, 2 PC mit Drucker in den Lehrerzimmern, Beamer mit Laptop und großer elektrischer Leinwand für Seminare und Filmvorführungen, Fernsehgerät mit USB- und Blu-ray-/DVD-Player-Anschluss, Stereoanlage, Gesellschaftsspiele vorhanden. Autoparkplätze am Moselufer (Be- und Entladen direkt auf dem Burghof möglich)

Freizeit

Spielfeld, u.a. für Volleyball, Hockey, Basketball, Fußball sowie Grillecke und Lagerfeuerplatz auf dem oberen Burghof. Sportplatz in der Nähe. Freizeitparks, Wandern, Radfahren, Wassersport, Museen, Theater, Burgbesichtigungen, Kanuverleih (6 km), Paragliding u.v.m.

Urige Winzerhöfe und ausgezeichnete Gastronomie zum Teil fußläufig erreichbar, Fährverbindung (Fußgänger/Fahrrad) zur rechten Moselseite (Bademöglichkeit). Daneben bietet die nähere Umgebung vom Angeln bis zum Zoobesuch eine Vielzahl interessanter

Freizeitaktivitäten und sehenswerter Ausflugsziele, da ist für jeden etwas dabei!

Ausflugsziele

Burg Eltz (fußläufig), Cochem, Trier, Mainz, Koblenz, Edelsteinmuseum Idar-Oberstein lassen Geschichte lebendig werden. Schifffahrten auf Rhein und Mosel bringen Ihnen die Region näher. Zahlreiche Burgen in unmittelbarer Nachbarschaft laden zum Wandern und Besichtigen ein.

Der Wild- und Erlebnispark in Daun bietet u.a. Flugvorführungen von Falken an (20 km). Der Freizeitpark Klotten bei Cochem bietet jede Menge Fahr- und Spaßattraktionen für Groß und Klein. Zudem will der Klettersteig in Hatzenport bezwungen werden, Weinbergführungen, Weinproben, Kutschfahrten u.v.m. runden das Programm ab.

Bemerkungen

Einzelzimmer und 2 Freiplätze für Begleitpersonen (bei Schulklassen). Ab 28 Schülerinnen und Schülern wird eine dritte Begleitperson kostenfrei gestellt. Separates Zimmer mit Nasszelle für begleitende Busfahrer, Bettwäsche kann zur Verfügung gestellt werden (4,00 €).

Rabatt für Mitglieder des Fördervereins 5 €/Tag, Gruppen-Aufschlag für Wochenenden / Feiertage 75 € (pro Tag)

Erlebnispädagogische Programmbausteine, Vermittlung sozialer Kompetenzen, Interkulturelles Training und Beratung, Fortbildungen für Lehrer und Pädagogische Fachkräfte, Team-Trainings, Jugend- und Erziehungs-Coaching u.m. können über unseren Kooperationspartner AST-Werk aus Koblenz gebucht und vor Ort durchgeführt werden.

Eine individuelle Beratung kann dabei auch an Ihrer Schule oder Institution erfolgen. (AST-Werk).

Zusätzliche Angaben

Da unser Haus im Unterschied zu Jugendherbergen und anderen Gästehäusern jeweils nur eine Belegung (min ca. 20, max 40 Pers.) aufnimmt, sind Sie mit Ihrer Gruppe Ihr eigener Burgherr. Alle angebotenen Räumlichkeiten und Freizeitangebote stehen daher ausschließlich Ihnen zur Verfügung.

Betreut und verpflegt werden Sie hierbei von unseren freundlichen und erfahrenen Burgeltern, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Wir freuen uns, Sie vielleicht schon bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Anfrage die Verfügbarkeit im Belegungsplan! Danke!

Lage

Belegungsplan
letzte Bearbeitung: 13.12.2019


Belegungsplan Burg Bischofstein
 
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Februar 2020
März 2020
April 2020
Mai 2020
Juni 2020
Juli 2020
August 2020
September 2020
Oktober 2020
November 2020
Dezember 2020
Januar 2021
Februar 2021
März 2021
April 2021
Mai 2021
Juni 2021
Haus frei
teilweise belegt
auf Anfrage
Haus belegt


 

7 Gäste berichten …

Carlo Andreoli im August 2019

Vor mehr als 60 Jahren war ich des öfteren auf der Burg, als Schüler oder als "Arbeitskraft" in den Ferien. Wenn man davon absieht, dass im unteren Hof keine Kohlen mehr liegen und der Turm mittlerweile besteigbar ist, hat sich auf den ersten Blick, Gottseidank, kaum etwas geändert. Natürlich ist alles etwas komfortabler und moderner (Duschen, Wc's, Mobiliar, WLAN, etc.) geworden. Aber der Charakter der Burg ist geblieben: ein Erlebnis, nicht nur für Kinder ..... Den "Milchweg" nach Lasserg, bei Landschulheimaufenthalten mussten morgens in der Frühe immer zwei "Mann" neben und in dem Bachbett mit zwei Milchkannen zum nächsten Bauern "erklettern", könnte man heute 11-jährigen Schülern nicht mehr zumuten. Die Eltern würden wohl intervenieren. Im Kreise meiner Familie haben wir im August meinen 75. Geburtstag auf der Burg gefeiert, tatkräftig unterstützt von Frau und Herrn Rimke und Herrn Smits, der von Krefeld aus das Management übernimmt. Danke an alle!

Kinderhort Kaul- Quappen im Juli 2019

Wir waren nun schon zum zweiten Mal auf " unserer Burg" und bestimmt nicht zum letzten Mal. Unsere Kinder im Alter von 6- 11 Jahren sind immer wieder begeistert und noch einmal ein großes Dankeschön an das Ehepaar Rimke, die uns wieder bestens versorgt und auch Sonderwünsche beim Essen ermöglicht haben. Wir freuen uns jetzt schon auf unsere nächste "Burgerstürmung".

Günter Rademacher im März 2018

Es war wie in den Jahren vorher ein wunderschöner Aufenthalt auf der Burg. Einen besonderen Dank möchte ich auch an die Familie Rieke ausprechen, die uns wieder einmal hervorragend betreut hat.

B. Waldmueller im April 2017

Verwaltung des Hauses - sowohl vor Ort als auch in Krefeld - Waren sehr entgegenkommend, wir haben uns wohlgefuehlt und empfehlen die Unterkunft gern weiter. Natuerlich darf man nicht modernen Hotelkomfort erwarten, es handelt sich ja um eine alte Burg.

Barbara Ritters im August 2016

Es war ein unvergessliches Erlebnis auf der Burg Bischofstein zu feiern. Alles war bestens. Eine große Unterstützung durch den Burg Verwalter.

Martina Schumacher für die Klasse 6a des Gymnasiu im September 2015

Wie ungezählte Krefelder Schülergenerationen zuvor haben wir uns auf der "Burg" sehr wohl gefühlt, deren besondere Lage und Atmosphäre wie auch deren reizvolle Umgebung genossen. Sollte künftigen Besuchern tatsächlich das einmalige Erlebnis ausgelagerter Sammelduschen vorenthalten werden? Ein herzliches Dankeschön an Familie Rimke, die uns bestens versorgte! Weitere Klassen unserer Schule sind schon angemeldet und freuen sich auf Burg Bischofstein...

MF Rustikal im April 2015

Wunderbare Lage mit kleinem Klettersteig direkt hinter der Burg, allein der eigene Burgfried ist schon spektakulär. Lediglich die Zufahrt ist ziemlich versteckt. Das Burgverwalterpaar ist freundlich und hilfsbereit. Die Einrichtung ist auf einfachem old-school-Jugendherbergsstandard, aber alles ist sauber und funktional. Die beiden Leiterzimmer sind umfassend ausgestattet. Wir waren über die Ostertage mit 24 Erwachsenen und 5 Kleinkindern dort und haben uns alle sehr wohlgefühlt, denken über einen weiteren Aufenthalt im Sommer nach, wenn das burgeigene Schwimmbecken gefüllt ist.

Carlo Andreoli im August 2019

Vor mehr als 60 Jahren war ich des öfteren auf der Burg, als Schüler oder als "Arbeitskraft" in den Ferien. Wenn man davon absieht, dass im unteren Hof keine Kohlen mehr liegen und der Turm mittlerweile besteigbar ist, hat sich auf den ersten Blick, Gottseidank, kaum etwas geändert. Natürlich ist alles etwas komfortabler und moderner (Duschen, Wc's, Mobiliar, WLAN, etc.) geworden. Aber der Charakter der Burg ist geblieben: ein Erlebnis, nicht nur für Kinder ..... Den "Milchweg" nach Lasserg, bei Landschulheimaufenthalten mussten morgens in der Frühe immer zwei "Mann" neben und in dem Bachbett mit zwei Milchkannen zum nächsten Bauern "erklettern", könnte man heute 11-jährigen Schülern nicht mehr zumuten. Die Eltern würden wohl intervenieren. Im Kreise meiner Familie haben wir im August meinen 75. Geburtstag auf der Burg gefeiert, tatkräftig unterstützt von Frau und Herrn Rimke und Herrn Smits, der von Krefeld aus das Management übernimmt. Danke an alle!

Kinderhort Kaul- Quappen im Juli 2019

Wir waren nun schon zum zweiten Mal auf " unserer Burg" und bestimmt nicht zum letzten Mal. Unsere Kinder im Alter von 6- 11 Jahren sind immer wieder begeistert und noch einmal ein großes Dankeschön an das Ehepaar Rimke, die uns wieder bestens versorgt und auch Sonderwünsche beim Essen ermöglicht haben. Wir freuen uns jetzt schon auf unsere nächste "Burgerstürmung".

Günter Rademacher im März 2018

Es war wie in den Jahren vorher ein wunderschöner Aufenthalt auf der Burg. Einen besonderen Dank möchte ich auch an die Familie Rieke ausprechen, die uns wieder einmal hervorragend betreut hat.

B. Waldmueller im April 2017

Verwaltung des Hauses - sowohl vor Ort als auch in Krefeld - Waren sehr entgegenkommend, wir haben uns wohlgefuehlt und empfehlen die Unterkunft gern weiter. Natuerlich darf man nicht modernen Hotelkomfort erwarten, es handelt sich ja um eine alte Burg.

Barbara Ritters im August 2016

Es war ein unvergessliches Erlebnis auf der Burg Bischofstein zu feiern. Alles war bestens. Eine große Unterstützung durch den Burg Verwalter.

Martina Schumacher für die Klasse 6a des Gymnasiu im September 2015

Wie ungezählte Krefelder Schülergenerationen zuvor haben wir uns auf der "Burg" sehr wohl gefühlt, deren besondere Lage und Atmosphäre wie auch deren reizvolle Umgebung genossen. Sollte künftigen Besuchern tatsächlich das einmalige Erlebnis ausgelagerter Sammelduschen vorenthalten werden? Ein herzliches Dankeschön an Familie Rimke, die uns bestens versorgte! Weitere Klassen unserer Schule sind schon angemeldet und freuen sich auf Burg Bischofstein...

MF Rustikal im April 2015

Wunderbare Lage mit kleinem Klettersteig direkt hinter der Burg, allein der eigene Burgfried ist schon spektakulär. Lediglich die Zufahrt ist ziemlich versteckt. Das Burgverwalterpaar ist freundlich und hilfsbereit. Die Einrichtung ist auf einfachem old-school-Jugendherbergsstandard, aber alles ist sauber und funktional. Die beiden Leiterzimmer sind umfassend ausgestattet. Wir waren über die Ostertage mit 24 Erwachsenen und 5 Kleinkindern dort und haben uns alle sehr wohlgefühlt, denken über einen weiteren Aufenthalt im Sommer nach, wenn das burgeigene Schwimmbecken gefüllt ist.

1/7

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Bernd Smits

02151 / 4547073
zur Webseite

 

Hausanschrift

Burg Bischofstein

An Burg Bischofstein
56332 Hatzenport

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.