1/7 Im Sommer sieht es so aus !
2/7 Eine Winterimpression
3/7 Die Südterasse zum Sitzen, Genießen und Feiern ! im Sommer steht hier noch ein 8x4m Bierzelt ! Erneurbare Energie bringt Sonnenstrom !
4/7
5/7
6/7 Einer der Schlafräume
7/7

83661 Lenggries, Tölzer Land

Alte Grenzstation Vorderriss


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen, Musik, Familien, private Feiern


KAPAZITÄT

30 Betten in 6 MBZ mit 4 bis 6 Betten
2 Gruppenräume für 2*23 und 16 Personen


SANITÄRE ANLAGEN

3 Duschräume, 3 Waschräume


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 25 km, Hallenbad 25 km, Bahnhof 25 km


EXTRAS

Rollstuhlgerecht, Alleinbelegung ab 15 Personen


PREISE

33.00 € pro Person (Selbstverpflegung)

Ausstattung

Platz für max. 30 Personen in 6 Mehrbettschlafzimmern auf zwei Etagen!

Familientreffen, Schulklassenausflüge, Geburtstagsfeiern, Junggesellenabschiede und Vereinsausflüge bilden die Hauptformen der Besuchergruppen

Freizeit

Tagsüber empfiehlt sich ein Besuch bei der Wildfütterung. Die 15-km-Loipe nach Wallgau führt fast am Haus vorbei. Schneeschuhwanderer und Tourengeher finden eine Vielzahl von Routen vor.

Ausflugsziele

Sylvensteinspeichersee (Fischen, Rudern, Kajak), Walchensee (Surfen, Tauchen), Alpenpark Karwendel, Bergsteigen, Mountainbiken, Schneeschuhwandern Wallgau (Golfspielen, Einkaufen), Achenkirch (Baden, Skifahren), Lenggries mit dem Skizirkus am Brauneck

Preisgestaltung

2020 und 2021 wurden uns 24 Monate lang alle Einnahmen wegen Corona von staatlicher Seite storniert! Kunden haben ihr Geld zu 100% wieder bekommen!

Ich habe die Preise bis jetzt nicht erhöht, die Rabatte für Kurzbuchungen wurden aber gestrichen. Die Heizöl- und Strompreisentwicklung lassen das zukünftig nicht mehr zu.

Preise bis 2022:
33,00 €/Person und Nacht
Endreinigung: 150,00 €

Mindestbuchung 2022:
15 Personen und 2 Nächte = 1140,00 €
66,00 € für jede weitere Person

Preise ab 2023:
35,00 €/Person und Nacht
160,00 € Endreinigung

Mindestbuchung 2023:
15 Personen und 2 Nächte = 1210,00 €
70,00 € für jede weitere Person

Zusätzliche Angaben

Die Alte Grenzstation bietet ein ideales Ausflugsziel für Gruppen bis 30 Personen ab 2 Nächte ! Die typischen Buchungen vergangener Jahre waren:

Gruppenreisen, Klassenfahrten, Schulklassen, Geburtstagsfeiern, Jubiläen, Feste, Jungesellenabschiede, Frauengruppen, Männerausflüge, Freundes- und Familientreffen, Freizeit, Ferien für Behinderte, Selbstversorgerhaus, Klassenfahrt, Abschlussfahrt!

Hier können Sie inmitten der Natur ungestört gemeinsam Zeit verbringen und feiern!

Zu Festen unterstütze ich meine Gäste: Sie können Getränkekisten vorbestellen zu Getränkemarktpreisen und volle Kisten sowie das Leergut davon bei der Abreise wieder zurückgeben ! Grillwaren grillfertig geschnitten und gewürzt vorbestellen !

Oder auch um Feste möglichst einfach abzuwickeln ein Catering bestellen ! Beispiel: 20 Personen Schweinebraten oder Haxen mit Blaukraut, gemischten Knödel und Sauce ca 10,00 € - 13,00 €/Person. Andere Gerichte immer auf Anfrage /Verfügbarkeit !

Lage

Belegungsplan

 
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
November 2022
Dezember 2022
Januar 2023
Februar 2023
März 2023
April 2023
Mai 2023
Juni 2023
Juli 2023
August 2023
September 2023
Oktober 2023
November 2023
Dezember 2023
Januar 2024
Februar 2024
März 2024
April 2024
Mai 2024
Juni 2024
Juli 2024
August 2024
September 2024
Oktober 2024
November 2024
Dezember 2024
Januar 2025
Februar 2025
März 2025
April 2025
Mai 2025
Juni 2025
Juli 2025
August 2025
September 2025
Oktober 2025
November 2025
Dezember 2025
Januar 2026
Februar 2026
März 2026
April 2026
Mai 2026
Juni 2026
Juli 2026
August 2026
September 2026
Oktober 2026
November 2026
Dezember 2026
Januar 2027
Februar 2027
März 2027
April 2027
Mai 2027
Juni 2027
Juli 2027
August 2027
September 2027
Haus frei
teilweise belegt
auf Anfrage
Haus belegt
Jahresübersichtletzte Bearbeitung: 12.06.2022
weniger anzeigen


 

2 Gäste berichten …

annette im September 2018

sehr netter vermieter ! zusagen, besorgungen preisangaben und abwicklung 100% perfekt ! keine unklarheiten, alles wie angeboten ! vor ort alles da, was man braucht ! ich habe nur meine sicheren gäste gemeldet, die 2 unklaren gäste mußten halt 5€ nachmeldegebühr bezahlen ! ( besser als ganze 4 nächte zuviel zahlen) ! besonders schön war, daß wir im haus ganz allein waren, was das feiern ganz stressfrei macht ! das catering und die grillwarenn waren super lecker ! ein wirklich toller service für unkompliziertes feiern ! sonntag durften wir sogar ausschlafen und bis 12:30 uhr bleiben ! eine rundum schöne natur, wir haben uns fast nur draußen auf der terasse und im bierzelt aufgehalten ! das highlight für unser geburtstagskind war der. „Knast“ als schlafraum ! (das echte gefängnis das früheren zollamts) wir kommen gerne wieder ! 🔥👍

Katharina im April 2017

Ein schönes Selbstversorgerhaus in einer tollen Landschaft! Schwierig insbesondere bei heterogenen Gruppen ist das Melden und Bezahlen der exakten Teilnehmerzahl 2 Wochen vor Anreise. Schade, dass der Vermieter einen kleinen Buchungsfehler nicht mehr stornieren wollte! Die Kommunikation kurz vor der Anreise lief etwas umständlich, da der Vermieter auf meine Fragen nur noch teilweise geantwortet hat. Er verwies auf schriftliche Informationen, die er mir Monate vorher zur Verfügung gestellt hat und die ich nicht gelesen hatte. Anmerkung des Vermieters: meine gäste können zur mindestbuchung das haus für sich buchen, müssen auch nur die hälfte dazu anzahlen, ohne wissen zu müssen, wieviele gäste schließlich kommen ! zur fälligkeit der restrate müssen dann die endgültigen teilnehmer gemeldet werden ! diese werden dann auch konsequent abgerechnet ! buchungen müssen bezahlt werden, wie sie zur restrate 14 tage vor anreise gemeldet wurden ! zur restrate sollte man halt sich als organisator zuvor doch mal kümmern wieviele personen kommen ! wer zu spät meldet, kann keine rabatte (z.b für kinder) mehr in anspruch nehmen ! bei trifftigen gründen könnte eine gruppen rrv jederzeit einspringen, nicht aber bei unlust oder schlechtem wetter ! buchen sollte gruppen, die auch tatsächlich kommen wollen ! ich mache viel zur unterstützung meiner gäste ! sie können getränke vorbestellen zu getränkemarktpreisen ! das leergut bring ich wieder zurrück und volle kisten können sie zurrückgeben ! ich besorge grillwaren vom metzger, ich organisiere auch auf wunsch catering ! der vermieter

annette im September 2018

sehr netter vermieter ! zusagen, besorgungen preisangaben und abwicklung 100% perfekt ! keine unklarheiten, alles wie angeboten ! vor ort alles da, was man braucht ! ich habe nur meine sicheren gäste gemeldet, die 2 unklaren gäste mußten halt 5€ nachmeldegebühr bezahlen ! ( besser als ganze 4 nächte zuviel zahlen) ! besonders schön war, daß wir im haus ganz allein waren, was das feiern ganz stressfrei macht ! das catering und die grillwarenn waren super lecker ! ein wirklich toller service für unkompliziertes feiern ! sonntag durften wir sogar ausschlafen und bis 12:30 uhr bleiben ! eine rundum schöne natur, wir haben uns fast nur draußen auf der terasse und im bierzelt aufgehalten ! das highlight für unser geburtstagskind war der. „Knast“ als schlafraum ! (das echte gefängnis das früheren zollamts) wir kommen gerne wieder ! 🔥👍

Katharina im April 2017

Ein schönes Selbstversorgerhaus in einer tollen Landschaft! Schwierig insbesondere bei heterogenen Gruppen ist das Melden und Bezahlen der exakten Teilnehmerzahl 2 Wochen vor Anreise. Schade, dass der Vermieter einen kleinen Buchungsfehler nicht mehr stornieren wollte! Die Kommunikation kurz vor der Anreise lief etwas umständlich, da der Vermieter auf meine Fragen nur noch teilweise geantwortet hat. Er verwies auf schriftliche Informationen, die er mir Monate vorher zur Verfügung gestellt hat und die ich nicht gelesen hatte. Anmerkung des Vermieters: meine gäste können zur mindestbuchung das haus für sich buchen, müssen auch nur die hälfte dazu anzahlen, ohne wissen zu müssen, wieviele gäste schließlich kommen ! zur fälligkeit der restrate müssen dann die endgültigen teilnehmer gemeldet werden ! diese werden dann auch konsequent abgerechnet ! buchungen müssen bezahlt werden, wie sie zur restrate 14 tage vor anreise gemeldet wurden ! zur restrate sollte man halt sich als organisator zuvor doch mal kümmern wieviele personen kommen ! wer zu spät meldet, kann keine rabatte (z.b für kinder) mehr in anspruch nehmen ! bei trifftigen gründen könnte eine gruppen rrv jederzeit einspringen, nicht aber bei unlust oder schlechtem wetter ! buchen sollte gruppen, die auch tatsächlich kommen wollen ! ich mache viel zur unterstützung meiner gäste ! sie können getränke vorbestellen zu getränkemarktpreisen ! das leergut bring ich wieder zurrück und volle kisten können sie zurrückgeben ! ich besorge grillwaren vom metzger, ich organisiere auch auf wunsch catering ! der vermieter

1/2

ab 33.00 € /Nacht

  • 30 Betten

  • 6 Schlafräume

  • 2 Gruppenräume

  • Selbstverpflegung

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Alte Grenzstation Vorderriss
Stefan Gerg
+49 170 7562057 
zur Webseite

 

Hausanschrift

Alte Grenzstation Vorderriss

Vorderriß 31
83661 Lenggries - Fall-Vorderriss

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.