Treffer: 3296 Häuser

Seite: Erste Seite1 von 165Naechste SeiteLetzte Seite
Hausansicht St. Jakobushaus Goslar
Goslar   
65 Betten, SV
 
Hausansicht Wilde Rose e.V. / Inklusionszentrum  Korfu
Korfu   
92 Betten, VP
ab 20.00 €
Hausansicht Lichthof Ottendorf
Ottendorf
21 Betten, SV, VP
ab 16.50 €
Hausansicht Ludwigsturm und Fred-Joseph-Haus Bad Kissingen
Bad Kissingen
28 Betten, SV
ab 4.50 €
Hausansicht Hermannsmühle Treuenbrietzen/OT Bardenitz
Treuenbrietzen/...
16 Betten, SV
ab 16.25 €
Hausansicht Haus Tausend Berge Winterberg - Schmallenberg
Winterberg - Sc...
45 Betten, SV
ab 15.56 €
Hausansicht Penne Steinhagen
Steinhagen
20 Betten, SV
ab 10.00 €
Hausansicht Almliesl ZELL-575 Zell am See
Zell am See
18 Betten, SV
ab 13.61 €
Hausansicht Naturfreundehaus Brend Furtwangen
Furtwangen
54 Betten, SV, VP
ab 12.50 €
Hausansicht Warftkroog in Alleinlage Katharinenheerd
Katharinenheerd...
20 Betten, SV
ab 15.50 €
Hausansicht Anno -1790- bei Büsum allein gelegene Wöhrden
Wöhrden   
10 Betten, SV
ab 15.50 €
Hausansicht Hostel Sonce Ptuj
Ptuj   
31 Betten, SV
 
Hausansicht Algerhof Immenstadt
Immenstadt
30 Betten, SV
ab 11.67 €
Hausansicht Jugendübernachtungshaus Augsburg Augsburg
Augsburg
25 Betten, SV
ab 11.00 €
Hausansicht Freizeitheim Himmelreich Blaubeuren
Blaubeuren
32 Betten, SV
ab 6.72 €
Hausansicht Haus in der Sonne Bad Hindelang
Bad Hindelang
15 Betten, SV
ab 38.67 €
Hausansicht Gutshaus Lexow Walow OT Lexow
Walow OT Lexow...
20 Betten, SV, VP
ab 30.00 €
Hausansicht ArtLand Havelaue
Havelaue
11 Betten, SV, VP
ab 18.18 €
Hausansicht Zur Brockenbahn, Benneckenstein
Benneckenstein...
40 Betten, SV
ab 8.75 €
Hausansicht XL-Strandurlaub für 14 Personen  Ostseebad Rerik
Ostseebad Rerik...
14 Betten, SV, VP
ab 13.57 €
Seite: Erste Seite1 von 165Naechste SeiteLetzte Seite

Naturfreundehaus Brend NFH BREND

Naturfreundehaus Brend NFH BREND
    Ferienhaus Sportschule
restaurant
Hauseignung
Freizeiten, Klassen, Familien, Seminare, Musikproben, private Feiern
Verpflegung
Selbst- und Vollverpflegung, Übernachtung mit Frühst., Halbpension
Kapazität
54 Betten
Zeltplatz für 20 Personen
3 Gruppenräume für 30, 40 und 60 Personen
Sanitäre Anlagen
4 Zimmer mit Dusche und WC, 3 Duschräume, 19 Waschräume
Entfernungen
Bademöglichkeit 5 km, Hallenbad 6 km
Preis
12.50 € bis 29.00 € pro Person (Selbstverpflegung)
15.50 € bis 32.00 € pro Person (Übernachtung mit Frühstück)
23.00 € bis 41.50 € pro Person (Halbpension)
29.50 € bis 50.00 € pro Person (Vollverpflegung)
675.00 € bis 2700.00 € (Pauschalpreis)

Ausstattung

Restaurant warme Küche von 8:00 bis 23.00 und alle zimmer mit kalt und Warmwasser ausgestattet Freizeit : Aufenthalts raum und Hoby raum mit Tisch Tennis spiel platz vor dem haus Unsere Kapazitäten und Daten Lage: nicht weit weg von der Stadt Furtwangen (ca. 6 km), 1150 m über dem Meeresspiegel Liegt direkt auf der Westweg-Wanderroute Wegen der Höhenlage haben wir häufig sonniges Wetter während in unteren Regionen Nebel vorherrscht.

Ausflugsziele

ein Kinderspielplatz am Gebäude, Skilift und Skigeschäft Ski Wehrle (Verkauf, Verleih und Reparatur), Langlauf-Ski-Strecken, Grillplatz, Mountainbike- und Radwege, schöne Motorradstrecken, zahlreiche Wanderwege, Brendturm mit atemberaubender Panoramaaussicht auf den Schwarzwald - an klaren Tagen sieht man die Alpen, das größte Uhrenmuseum Deutschlands, Martinskapelle (erbaut im 12. Jh.), Donauquelle, Freibad, saubere Höhenluft und schöne Landschaften, Stausee Linachtalsperre, auch geeignet zum Angeln (mit Angelschein), das malerische Simonswälder Tal, Titisee, Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt, Triberg mit Souvenierläden, Kucksuhren-Geschäften und den Triberger Wasserfällen, Kinzigtal mit Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Feldberg, Freiburg und das benachbarte Elsaß, Europa-Park (etwas mehr als 1 Stunde Fahrt)

Bemerkungen

Lage: nicht weit weg von der Stadt Furtwangen (ca. 6 km), 1150 m über dem Meeresspiegel. Liegt direkt auf der Westweg-Wanderroute. Wegen der Höhenlage haben wir häufig sonniges Wetter während in unteren Regionen Nebel vorherrscht.
Zusätzliche Angaben
Bei uns können Sie eine Konus-Gästekarte erhalten. Bitte beachten Sie, dass schon ab einer
Übernachtung in Verbindung mit einer Konuskarte alle öffentlichen Verkehrmittel sowie
Freibäder, Hallenbäder und einige Skilifte für Sie kostenfrei sind.
Hier wollen wir Ihnen drei Vorschläge für Wanderungen präsentieren, die Sie von
Naturfreundehaus Brend aus starten können.

Interessant für Schüler: Auf Wunsch kann ein Förster a.D. Schulklassen als Wanderführer
begleiten und ihnen die heimische Flora und Fauna näher bringen.

NEU! Für die Erstellung Ihres Wanderplans empfehlen wir Ihnen die Webseite Komoot. Hier
werden nach der Angabe des Ausflugsstarts und des Ausflugziels unterschiedliche Routen
vorgeschlagen.

Um die Rosseck, zur Martinskapelle, Donauquelle

Weglänge 8 km (mit Abkürzung 4 km), 50 Höhenmeter, An- und Abstiege
Viel Sehenswertes, schöne Aussichten
Markierung „Grünes Schild mit Turm u. Schrift“ sowie „Gelbe Raute“
Gehzeit etwa 2,5 Stunden
Abkürzung ca. 1,5 km
Ab Brendturm zum Brendbauer geht es dann rechts zum Grossmattenweg links hinüber zum
Rosseckrundweg. Hier geht die Abkürzung rechts weg hinauf zum Kolmenkreuz. Geradeaus
geht es um die Rosseck zur Martinskapelle und Donauquelle. Einkehr in der Martinskapelle
oder im Kolmenhof. Der Rückweg geht auf dem Höhenweg (Westweg, rote Raute) vorbei am
Günterfelsen zum Brend.
Rundwanderung in Richtung Schönwald

14 km, 370 Höhenmeter
Gute Höhenwege, schöne Schwarzwaldlandschaft
Reine Gehzeit ohne Rast 3,5 Stunden
Nahe dem Naturfreundehaus gehen Sie in die östliche Richtung mit dem Wegzeichen „Gelbe
Raute“, Wegweiser „Schönwald“, hinab zum Schwarzwaldbauernhof, durch das
Katzensteigertal und beim Doldenhof wieder hinauf zur Katharinenhöhe. Hier wandern Sie
rechts weiter zu Escheck nach der blauen Raute. Der Weg führt weiter 300 m vor Escheck vom
Waldweg mit Wegweiser „Furtwangen“ und dem Blaue-Raute-Zeichen, zum Meisterberg, den
Panoramaweg hinab mit schöner Aussicht auf den oberen Katzensteig mit seinen Höfen und
dem Quellgebiet der Donau. Nach ca. 2,5 km steht links oben ein Haus, die andere Steinhalde.
Hier dürfen Sie den steilen Abgang rechts in den unteren Katzensteig nicht verpassen. Durch
das sogenannte Adlerloch geht es jetzt die Gelbe Raute hinauf zum Kohlplatz und Raben
(Einkehrmöglichkeit). Hier treffen wir wieder auf den Westweg, der uns sicher wieder an
unseren Ausgangspunkt, den Brend zurückführt.
Rundwanderung in Richtung Gütenbach-Hintertal-Nonnenbachtal

9,5 km und 350 Höhenmeter
Reine Gehzeit ohne Rast 2,5 Stunden
Über freie Höhen, einsame Täler und Wege
Vom Brend auf den Westweg Rote Raute in Richtung Raben bis zur Straßenkreuzung auf der
Rabenhöhe. Ab hier gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste geht rechts auf der Teerstraße bis
zum Gasthaus Bären / Bäreneckle. Die zweite, aussichtsreichere Möglichkeit geht rechts in
Richtung nach der Gelben Raute am Waldrand entlang geradeaus auf dem Höhenrücken.
Nach ca. 2 km kreuzt ein breiter Forstweg unseren Gelbe-Raute-Weg. Wir gehen rechts
(Wegweiser Gasthaus Bären). Dort an der Straßenkreuzung Bäreneckle finden wir den
Wegweise
Belegungsanfrage

Bitte teilen Sie dem Haus Ihre Belegungswünsche mit diesem Formular unverbindlich mit.


Organisation
Vorname
Name*
Straße
PLZ
Ort
E-Mail*
Telefon*
Teilnehmer* Erw. Jugendl. Kinder
Verpflegung
keine Angaben
Anreisedatum
abreisedatum
Abreisedatum
abreisedatum
Alternativtermin
Besondere Wünsche
Absenden

Hausanschrift

Naturfreundehaus Brend
NFH BREND
Auf dem Brend 5
78120 Furtwangen
Tel: 07723/803

Anmeldung

Naturfreundehaus Brend
Auf dem Brend 5
78120 Furtwangen
Tel: 07723/803

Erfahrungsberichte


Bisher ist noch kein Erfahrungsbericht verfasst.