• 2311 von 3481
1/20 Frontansicht, Haupteingang
2/20 Rückansicht, Zugang Garten und Tiefetage
3/20 Eingangsbereich Erdgeschoss
4/20 Eingangsbereich Erdgeschoss links Tagungsraum 1 geradeaus Küche rechts Treppenhaus
5/20 Tagungsraum 1 Erdgeschoss
6/20 Tagungsraum 1 Erdgeschoss
7/20 Küche, Tresen Erdgeschoss
8/20 Küche Erdgeschoss
9/20 Treppenhaus, 4 Etagen
10/20 Tagungsraum 2 Tiefetage
11/20 6-er-Zimmer Tiefetage
12/20 2-er-Zimmer Tiefetage
13/20 Sanitärbereich Tiefetage
14/20 Sitzgruppe Oberetage
15/20 8-er-Zimmer Oberetage
16/20 2-er-Zimmer Oberetage
17/20 Sanitärbereich Oberetage
18/20 Sitzgruppe Dachetage geradeaus Matratzenlager
19/20 Matratzenlager Dachetage
20/20 6-er-Zimmer Dachetage

65197 Wiesbaden , Rheingau - Taunus

Martin-Luther-Haus


KAPAZITÄT

30 Betten in 2 DZ und 4 MBZ mit 6 bis 8 Betten
2 Gruppenräume


PREISE

10.00 € bis 15.00 € pro Person (Selbstverpflegung)

Ausstattung

Das Martin-Luther-Haus ist ein christlich geprägtes Jugend-Gemeinde- Freizeitheim, das ganz oder teilweise an Gruppen bis zu 30 Personen vermietet wird. Vorraussetzung für eine Fremdnutzung ist, dass das christliche Gedankengut respektiert wird und das bei religiös motivierten Veranstaltungen ein christlicher Hintergrund erkennbar ist. Nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten und die Küche mit Herd, Spülmaschine und vorhandenem Geschirrbestand gewährleisten eine unproblematische Selbstversorgung.

Bemerkungen

Das Martin-Luther-Haus ist ein rauchfreies Haus. Es eignet sich besonders für: Konfirmandenfreizeiten, Bibelwochenenden, Einkehrtage, Gemeindeausflüge, Seminare, Tagungen, Konvente sowie Jugend-, Familien- und Kinderfreizeiten.

Freizeit

Grillen, Sport und Spiel im Garten, Singen und Musizieren am Flügel im Musikzimmer, das sich auch als Andachtsraum anbietet, runden das Angebot ab. Ein öffentliches Hallen- und Freibad ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Ausflugsziele

Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen am Fuße der Taunushänge, die "Stadt der Feste" - eine Stadt im Grünen, umgeben von herrlichen Landschaften und interessanten Städten. Der Rheingau, das historische Weinbaugebiet grenzt unmittelbar an Wiesbaden. Mainz -die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz- liegt gegenüber am linken Rheinufer. Seine 2000-jährige Geschichte spiegelt sich in vielen Kulturdenkmälern.

Eine halbe Stunde Autofahrt bringt Sie nach Frankfurt, der Wirtschaftsmetropole am Main mit zahlreichen Theatern und Museen, dem Zoo, dem Palmengarten.

Zusätzliche Angaben

Das Haus hat 24 Betten und ein 6er-Zimmer ist als Matratzenlager ausgestattet. Dieses ist nur bei Vollbelegung buchbar. Die Verwendung von Schlafsäcken ist ausschließlich hier im Matratzenlager mit einem Bettlaken gestattet.

Lage

3 Gäste berichten …

Reisegruppe Jena

Das Martin-Luther-Haus ist sehr geräumig und bietet für mind. 25 Personen großzügig Platz. Die Einrichtung ist schlicht und funktional. Für Gruppenreisen mit jüngeren Menschen oder Familien mit großen Kindern ist diese Einrichtung eine Super-Einrichtung mit tollem Preis-Leistungsverhältnis. Für Familienfreizeiten mit mehr als 6 Familien mit Kleinkindern und Babys ist das Haus eher unpraktisch mit den Zimmern aufgeteilt. Für Familien mit kleineren Kindern bieten die Schlafräume nicht immer die optimalen Bedingungen, da vorwiegend Doppelstockbetten in den Zimmern stehen. Es sind zwar auch Hochstühle am Tisch und kleinere Spielgeräte für Kleinkinder vor Ort, dennoch gibt es im Haus kein bruchsicheres Geschirr/ bzw. Becher. Dies müsste man bei der Anreise mit Kleinkindern mitbedenken. Der Garten ist sehr schön und nutzbar, allerdings nicht eingefriedet, so dass Kleinkinder leicht auf die Straße können. Für große Kinder hatten wir Tischtennisplatte, Tischkicker und Billard, also alles was das Herz begehrt. Das Freibad liegt auch gleich um die Ecke. WLAN-Empfang wird gestellt, ist allerdings nur auf einer Etage wirklich zu empfangen. Aufgrund der städtischen Lage, wohnen in der unmittelbaren Nachbarschaft Menschen, so dass man 22.00 Uhr Nachtruhe einhalten muss. Für Grill- und Gartenfreunde ist das Draußen-sitzen am Abend ab 22.00 Uhr nicht "erlaubt". Die Buchung lief sehr zuvorkommend, unkompliziert und freundlich ab. Vielen Dank dafür.

Micha

Wir haben uns im Martin-Luther-Haus sehr wohl gefühlt. So viel Luxus hatten wir auf einer Klassenfahrt, in einem Selbstversorgerhaus, noch nie. Tolle Räumlichkeiten, alles sehr großzügig und alles zu einem super Preis-/Leistungsverhältnis. Vielen Dank!

M. Schuck

Das Haus bietet viel Platz über 4 Stockwerke. Die Küche ist sehr gut eingerichtet und mit reichlich Geschirr ausgestattet. Ungewöhnlich ist, dass die Hausmeisterwohnung mittendrin liegt und keinen separaten Eingang hat. Das war aber kein Problem, da das Ehepaar sehr nett war und wir auch Rücksicht wegen Lärms der Kinder genommen haben. Wir haben als Familiengruppe ein sehr entspanntes Wochenende genossen.

Reisegruppe Jena

Das Martin-Luther-Haus ist sehr geräumig und bietet für mind. 25 Personen großzügig Platz. Die Einrichtung ist schlicht und funktional. Für Gruppenreisen mit jüngeren Menschen oder Familien mit großen Kindern ist diese Einrichtung eine Super-Einrichtung mit tollem Preis-Leistungsverhältnis. Für Familienfreizeiten mit mehr als 6 Familien mit Kleinkindern und Babys ist das Haus eher unpraktisch mit den Zimmern aufgeteilt. Für Familien mit kleineren Kindern bieten die Schlafräume nicht immer die optimalen Bedingungen, da vorwiegend Doppelstockbetten in den Zimmern stehen. Es sind zwar auch Hochstühle am Tisch und kleinere Spielgeräte für Kleinkinder vor Ort, dennoch gibt es im Haus kein bruchsicheres Geschirr/ bzw. Becher. Dies müsste man bei der Anreise mit Kleinkindern mitbedenken. Der Garten ist sehr schön und nutzbar, allerdings nicht eingefriedet, so dass Kleinkinder leicht auf die Straße können. Für große Kinder hatten wir Tischtennisplatte, Tischkicker und Billard, also alles was das Herz begehrt. Das Freibad liegt auch gleich um die Ecke. WLAN-Empfang wird gestellt, ist allerdings nur auf einer Etage wirklich zu empfangen. Aufgrund der städtischen Lage, wohnen in der unmittelbaren Nachbarschaft Menschen, so dass man 22.00 Uhr Nachtruhe einhalten muss. Für Grill- und Gartenfreunde ist das Draußen-sitzen am Abend ab 22.00 Uhr nicht "erlaubt". Die Buchung lief sehr zuvorkommend, unkompliziert und freundlich ab. Vielen Dank dafür.

Micha

Wir haben uns im Martin-Luther-Haus sehr wohl gefühlt. So viel Luxus hatten wir auf einer Klassenfahrt, in einem Selbstversorgerhaus, noch nie. Tolle Räumlichkeiten, alles sehr großzügig und alles zu einem super Preis-/Leistungsverhältnis. Vielen Dank!

M. Schuck

Das Haus bietet viel Platz über 4 Stockwerke. Die Küche ist sehr gut eingerichtet und mit reichlich Geschirr ausgestattet. Ungewöhnlich ist, dass die Hausmeisterwohnung mittendrin liegt und keinen separaten Eingang hat. Das war aber kein Problem, da das Ehepaar sehr nett war und wir auch Rücksicht wegen Lärms der Kinder genommen haben. Wir haben als Familiengruppe ein sehr entspanntes Wochenende genossen.

1/3