• 1404 von 3478
1/9 Im frischen Gewand, unser Jugendwaldheim Gera-Ernsee
2/9 Erkundungen in fantastischen Wäldern
3/9 Der bildende Wert von Arbeit
4/9 Gemeinsam unterwegs sein
5/9 Spiele stärken Kinder
6/9 Über die Sinne zum Sinn
7/9 Gruppenprojekte leisten
8/9 Waldbiotope pflegen
9/9 Gemeinsinn spüren

07548 Gera, Ostthüringen

Jugendwaldheim Gera-Ernsee

im Thüringer Forstamt Weida

KAPAZITÄT

60 Betten in 2 EZ, 6 DZ und 14 MBZ mit 3 bis 4 Betten


SANITÄRE ANLAGEN

5 Duschräume, 3 Waschräume


ENTFERNUNGEN

Hallenbad 2,5 km, Bahnhof 3,5 km


EXTRAS

Rollstuhlgerecht


PREISE

ab 13.56 € pro Person (Vollverpflegung)

Lernen im und vom Wald: Das Jugendwaldheim Gera-Ernsee ist ein waldpädagogisches Zentrum der Thüringer Landesforstverwaltung. Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen können im Jugendwaldheim Wald als Lebensgemeinschaft und Wald in seiner Bedeutung für den Menschen kennenlernen.

Die waldreiche Umgebung sowie die moderne Hausausstattung mit Waldkabinetten und Diorama bieten sehr gute Lerngelegenheiten. Forstbedienstete und Waldpädagogen organisieren und begleiten hierzu wochenweise thematische Programme für alle Schulstufen, Schularten und Lernformen. Damit werden alle Zielgruppen von der Vorschule bis zur Sekundarstufe II erreicht. Das Jugendwaldheim ist ganzjährig für schulische Belegungen geöffnet.

Waldlernen im Jugendwaldheim Gera-Ernsee der Landesforstverwaltung bedeutet authentisches und außerschulisches Lernen am anderen Ort. Alle thematischen Programme und Lernangebote sind grundsätzlich frei von Kosten für die Gäste.

Einmalige Lage

Direkt am Waldrand ist das Jugendwaldheim als Lernort einmalig gelegen. Die Nähe zur Stadt Gera (Fußweg 30 min) bietet viele kulturelle Möglichkeiten zur eigenen Freizeitgestaltung. (Waldzoo, Naturkundmuseum, Höhler, Theater, Kino)

Beschaulichkeit und Ruhe:
Im Jugendwaldheim gibt es gute Rückzugsmöglichkeiten in eigens eingerichteten Räumen. Hier lässt sich verweilen, spielen, lesen und musizieren. Ein tolles Kaminzimmer verzaubert die Gäste vor allem im Winterhalbjahr.

Gute Erreichbarkeit:
Eine Stadtbuslinie fährt von Gera-Zentrum bis fast vor die Haustür. Wer mit der Bahn anreist, hat zwischen Hauptbahnhof Gera und Jugendwaldheim ca. 40 min Fußweg liegen. Der Gepäcktransport und die Begleitung werden in diesem Fall von den Mitarbeitern des Jugendwaldheimes organisiert.

Naturverbundene Freizeit:
Es gibt jede Menge Wald und eine fantastische Waldwiese zum Spielen und Entdecken. Nichts für Bewegungsmuffel: Das Jugendwaldheim bietet einen Fußballplatz, Gelegenheit zum Tischtennisspiel (drinnen/draußen) ein Abenteuergelände und natürlich lädt eine Feuer- und Grillstelle ein zum beschaulichen Beisammensein.

Zusätzliche Angaben

Ein Video zur waldpädagogischen Arbeit des Jugendwaldheimes sowie das aktuelle Faltblatt zum Haus und seinen Lernangeboten sind zu finden unter dem Link: https://www.thueringenforst.de/bildung-erlebnis/jugendwaldheime/

Lage

4 Gäste berichten …

Häßner, Karolin

Ich kann eine Klassenfahrt hierher nur empfehlen. Unsere Kinder hatten riesigen Spaß und waren so begeistert, dass sie gleich noch einmal hin wollten. Auch an das Personal dort ein riesen Lob! Sie konnten sich mit den individuellen Besonderheiten (GB - Schüler) unserer Schüler auseinandersetzten und das pädagogische Programm den verschiedenen Niveaus angemesssen darbieten. Weiter so!

Sabine Wilke, Otto-Dix-GS Gera

Am 7.1.16 wurde meiner 2.Klasse und mir ein toller Wald-Wandertag geboten. Die beiden Mitarbeiter waren sensationell. Alle waren begeistert. Es war ein sehr lehrreicher und uns immer in Erinnerung bleibender, wunderbarer Wandertag. Vielen Dank an das großartige Org.-Team.

Frau Jäger

Ein wiederholter Besuch, im jetzt neuen Jugendwaldheim, erwies sich als eine geniale Idee, um umfangreiche Erfahrungen " Rund um den Wald" zu machen. Es war eine lehrreiche, fröhliche, abwechslungsreiche und anstrengende Woche. Das problemlose Miteinander und das Anwenden von Erlebnispädagogik im "Erlebensraum Natur" machte diese Ausfahrt zum unvergesslichen Ereignis. Ein dickes Dankeschön an das tolle Team und eins ist sicher ....wir kommen wieder!... Die Fertigstellung des 2. Bauabschnittes möchten wir auch noch sehen und ausprobieren.

Angelika Weise

Alles ist super! Das Haus und seine Mitarbeiter sind mit ihren Vorhaben/ Unternehmungen/ Betreuung/ Ausstattung/ Verpflegung nur weiter zu empfehlen. Die UE "Lebensgemeinschaft Wald" kann bestens in dieser Einrichtung behandelt werden.

Häßner, Karolin

Ich kann eine Klassenfahrt hierher nur empfehlen. Unsere Kinder hatten riesigen Spaß und waren so begeistert, dass sie gleich noch einmal hin wollten. Auch an das Personal dort ein riesen Lob! Sie konnten sich mit den individuellen Besonderheiten (GB - Schüler) unserer Schüler auseinandersetzten und das pädagogische Programm den verschiedenen Niveaus angemesssen darbieten. Weiter so!

Sabine Wilke, Otto-Dix-GS Gera

Am 7.1.16 wurde meiner 2.Klasse und mir ein toller Wald-Wandertag geboten. Die beiden Mitarbeiter waren sensationell. Alle waren begeistert. Es war ein sehr lehrreicher und uns immer in Erinnerung bleibender, wunderbarer Wandertag. Vielen Dank an das großartige Org.-Team.

Frau Jäger

Ein wiederholter Besuch, im jetzt neuen Jugendwaldheim, erwies sich als eine geniale Idee, um umfangreiche Erfahrungen " Rund um den Wald" zu machen. Es war eine lehrreiche, fröhliche, abwechslungsreiche und anstrengende Woche. Das problemlose Miteinander und das Anwenden von Erlebnispädagogik im "Erlebensraum Natur" machte diese Ausfahrt zum unvergesslichen Ereignis. Ein dickes Dankeschön an das tolle Team und eins ist sicher ....wir kommen wieder!... Die Fertigstellung des 2. Bauabschnittes möchten wir auch noch sehen und ausprobieren.

Angelika Weise

Alles ist super! Das Haus und seine Mitarbeiter sind mit ihren Vorhaben/ Unternehmungen/ Betreuung/ Ausstattung/ Verpflegung nur weiter zu empfehlen. Die UE "Lebensgemeinschaft Wald" kann bestens in dieser Einrichtung behandelt werden.

1/4