• 2543 von 3561
1/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee
2/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee
3/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee
4/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee
5/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee
6/6 Selbstversorgerhaus Linzgau-Bodensee, Blick vom Josenberg auf das Schloss Hohenfels in Richtung Bodensee.

78355 Hohenfels, Bodensee - Oberschwaben

Gruppenhaus Bodensee


HAUSEIGNUNG

Freizeit, Seminare, Klassen, Musik, Familien, private Feiern


KAPAZITÄT

30 Betten in 4 MBZ mit 4 bis 12 Betten


SANITÄRE ANLAGEN

2 Duschräume


ENTFERNUNGEN

Bademöglichkeit 0,5 km, Hallenbad 8 km, Bahnhof 12 km


PREISE

15.00 € bis 20.00 € pro Person (Selbstverpflegung)
990.00 € bis 1800.00 € (Pauschalpreis /Nacht)

Erdgeschoss

- Schlafraum 12 Personen
- Schlafraum 8 Personen
- Schlafraum 4 Personen
- Schlafraum 6 Personen
- 2 Duschen + 1 WC (alles in einem Bad)
- WC / Dusche
- 1 kleine und 1 große Küche, 2 große Kühlschränke + 1 kleiner Kühlschrank

Der große Schlafraum und die große Küche können auch als Gruppenräume verwendet werden.

Ausflugsziele

Gerne bieten wir Ihnen Erlebnis Bausteine wie Floßbau, Kanutouren, Bogenschießen, Geocaching Schatzsuche, Team Training und erlebnispädagogische Elemente an.

Hier finden Sie alle Informationen www.trekking-tours.eu

Zusätzliche Angaben

Gerne organisieren Ihnen den Bustransfer mit einem privaten Reisebus.

Preis Selbstversorger: Je nach Gruppengröße und Aufenthaltsdauer ab 15-20 Euro/Person und Nacht. Schullandheim: 199 Euro/Person (4 Übernachtungen) Montag bis Freitag (bis Samstag - Aufpreis) inklusive Übernachtung und Abenteuer-Programm an 2 Tagen.

Zur Auswahl stehen: Kanutour, Floßbau, Geocaching Schatzsuche, Bogenschießen, Erlebnispädagogik. Die Programme dauern ca. 4-6 Stunden und werden von unseren erfahrenen Trainern begleitet.

Lage

5 Gäste berichten …

M. Müller im Juni 2019

Im Rahmen einer Klassenfahrt konnten wir das Gruppenhaus besuchen. Der erste Eindruck war ernüchternd - Die in den letzten Kommentaren genannten Renovierungen bezogen sich lediglich auf die Fassade, Terrasse u. Fenster. Das Haus präsentierte sich innen von einer ganz anderen Seite. Die Wände waren fleckig, Staub hing in den Ecken, Kaffee unter dem Kühlschrank - es wurde offensichtlich längere Zeit nicht gründlich gereinigt. Auch die Einrichtung machte einen heruntergekommenen Eindruck. Tische und Stühle wirkten wahllos zusammengestellt, oder günstig auf Ebay-Kleinanzeigen erworben. Die gleiche Lieblosigkeit war bei dem vorhandenen Geschirr zu finden. Auch die Treppe, gesichert durch ein wackeliges und mit Panzertape geklebten Geländers, machte keinen guten Einduck. Zwei der Duschen wurden so konstruiert, das duschen, ohne das Bad zu überschwemmen, unmöglich war. Eine der Duschen befand sich in einem ehemaligen Kühlraum! Auf den ersten Eindruck ,wirkt dies womöglich wie die einzige Attraktion des Hauses, jedoch wurde sie kostengünstig und nicht ordentlich renoviert. Eine weitere Frechheit war es, das die Heizung abgestellt war. Nachts war es selbst zu dieser Zeit noch durchaus kalt und der bereitgestellte Pellet-Ofen, in unserem Zimmer, war nicht ausreichend. Es war zwar möglich das Zimmer abends auf eine Sauna ähnliche Temperatur zu bringen, jedoch kühlte das Zimmer nach dem Ausschalten in 20 min. herunter. Es war nicht möglich den Ofen nachts anzulassen, aufgrund des permanenten Lärms, der durch den Ofen entstand. Weiterhin machte das fehlende W-Lan es unmöglich, Aktivitäten für unsere Gruppe zu planen, da in der Ortschaft sehr schlechter Empfang ist. Was uns ebenso schockierte, waren die Kautionsandrohungen des Vermieters. Es ist selbstverständlich, dass die Kaution für entstandene Schäden und einen rücksichtslosen Gebrauch der Lokalität, teilweise einbehalten werden kann. Jedoch ist es mir neu, dass die Kaution für eine zu hohe Geräuschkulisse am Abend eingezogen wird. Zuletzt lässt sich nur noch sagen, dass dieses Haus auf keinen Fall zu empfehlen ist! Auf uns wirkte es wie eine Methode um günstig und passiv ein zusätzliches Einkommen zu haben und nicht wie ein einladendes Gruppenhaus mit sich sorgenden und verantwortungsbewussten Eigentümern.

Nick Seidel im September 2017

Super Unterkunft; wir hatten mit der Schulklasse ein tolles Wochenende am Bodensee. Aufgrund der gepflegten Räumlichkeiten (laut Besitzer wurden es erst neulich Renovierungsarbeiten durchgeführt) kann ich diese Unterbringung gerne weiterempfehlen!

Tim Mühlherr im September 2017

Wir waren schon das 3. Mal mit unserer Ministrantengruppe bei Euch und es hat uns wieder prima gefallen. Das Haus hat sich nochmals zum positiven verändert und ist wiefder schöner geworden. Die neuen Fenster und Türen im Untergeschoss, der große Balkon, neue Fußböden und der 6-Platten Gastroherd in der großen Küche machen Eure Einrichtung noch freundlicher und heller und Ich bin gespannt darauf wie die neue Fassade aussehen wird. Vielen Dank! Wir kommen sicher wieder :)

Tobias Reisenauer im Januar 2015

war alles super von Anfang bis Ende. Super netter Vermieter. Die Unterbringung hat alles was man für ein paar nette Tage mit Freunden braucht.

Maria W. im Juni 2012

Grosse Räumlichkeiten, so, dass man abends auch als Gruppe schön zusammen sitzen kann Saubere und bequeme Betten Ruhig gelegen, mit angenehmen Nachbarn Genug Sitzmöglichkeiten für eine grössere Gruppe, draussen und drinnen Die Nähe zum Bodensee ist natürlich ein grosses Plus bei dem Haus. Wir haben das Wetter sehr genossen. Vielen Dank und bis zum nächsten mal.

M. Müller im Juni 2019

Im Rahmen einer Klassenfahrt konnten wir das Gruppenhaus besuchen. Der erste Eindruck war ernüchternd - Die in den letzten Kommentaren genannten Renovierungen bezogen sich lediglich auf die Fassade, Terrasse u. Fenster. Das Haus präsentierte sich innen von einer ganz anderen Seite. Die Wände waren fleckig, Staub hing in den Ecken, Kaffee unter dem Kühlschrank - es wurde offensichtlich längere Zeit nicht gründlich gereinigt. Auch die Einrichtung machte einen heruntergekommenen Eindruck. Tische und Stühle wirkten wahllos zusammengestellt, oder günstig auf Ebay-Kleinanzeigen erworben. Die gleiche Lieblosigkeit war bei dem vorhandenen Geschirr zu finden. Auch die Treppe, gesichert durch ein wackeliges und mit Panzertape geklebten Geländers, machte keinen guten Einduck. Zwei der Duschen wurden so konstruiert, das duschen, ohne das Bad zu überschwemmen, unmöglich war. Eine der Duschen befand sich in einem ehemaligen Kühlraum! Auf den ersten Eindruck ,wirkt dies womöglich wie die einzige Attraktion des Hauses, jedoch wurde sie kostengünstig und nicht ordentlich renoviert. Eine weitere Frechheit war es, das die Heizung abgestellt war. Nachts war es selbst zu dieser Zeit noch durchaus kalt und der bereitgestellte Pellet-Ofen, in unserem Zimmer, war nicht ausreichend. Es war zwar möglich das Zimmer abends auf eine Sauna ähnliche Temperatur zu bringen, jedoch kühlte das Zimmer nach dem Ausschalten in 20 min. herunter. Es war nicht möglich den Ofen nachts anzulassen, aufgrund des permanenten Lärms, der durch den Ofen entstand. Weiterhin machte das fehlende W-Lan es unmöglich, Aktivitäten für unsere Gruppe zu planen, da in der Ortschaft sehr schlechter Empfang ist. Was uns ebenso schockierte, waren die Kautionsandrohungen des Vermieters. Es ist selbstverständlich, dass die Kaution für entstandene Schäden und einen rücksichtslosen Gebrauch der Lokalität, teilweise einbehalten werden kann. Jedoch ist es mir neu, dass die Kaution für eine zu hohe Geräuschkulisse am Abend eingezogen wird. Zuletzt lässt sich nur noch sagen, dass dieses Haus auf keinen Fall zu empfehlen ist! Auf uns wirkte es wie eine Methode um günstig und passiv ein zusätzliches Einkommen zu haben und nicht wie ein einladendes Gruppenhaus mit sich sorgenden und verantwortungsbewussten Eigentümern.

Nick Seidel im September 2017

Super Unterkunft; wir hatten mit der Schulklasse ein tolles Wochenende am Bodensee. Aufgrund der gepflegten Räumlichkeiten (laut Besitzer wurden es erst neulich Renovierungsarbeiten durchgeführt) kann ich diese Unterbringung gerne weiterempfehlen!

Tim Mühlherr im September 2017

Wir waren schon das 3. Mal mit unserer Ministrantengruppe bei Euch und es hat uns wieder prima gefallen. Das Haus hat sich nochmals zum positiven verändert und ist wiefder schöner geworden. Die neuen Fenster und Türen im Untergeschoss, der große Balkon, neue Fußböden und der 6-Platten Gastroherd in der großen Küche machen Eure Einrichtung noch freundlicher und heller und Ich bin gespannt darauf wie die neue Fassade aussehen wird. Vielen Dank! Wir kommen sicher wieder :)

Tobias Reisenauer im Januar 2015

war alles super von Anfang bis Ende. Super netter Vermieter. Die Unterbringung hat alles was man für ein paar nette Tage mit Freunden braucht.

Maria W. im Juni 2012

Grosse Räumlichkeiten, so, dass man abends auch als Gruppe schön zusammen sitzen kann Saubere und bequeme Betten Ruhig gelegen, mit angenehmen Nachbarn Genug Sitzmöglichkeiten für eine grössere Gruppe, draussen und drinnen Die Nähe zum Bodensee ist natürlich ein grosses Plus bei dem Haus. Wir haben das Wetter sehr genossen. Vielen Dank und bis zum nächsten mal.

1/5

Belegungsanfrage

Anmeldung

Belegungsanfrage

Trekking-Tours
Sandro Bovio
07551/8329045
zur Webseite

 

Hausanschrift

Gruppenhaus Bodensee


78355 Hohenfels

Ihre Angaben

Reisedaten

Erwachsene

Jugendliche

Kinder

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.